69372

Citrix setzt auf Virtualisierung plus Cloud Computing

29.05.2009 | 11:02 Uhr |

Citrix Systems hat neue Lösungen für sicheres und hoch verfügbares Arbeiten mit Virtualisierung, Cloud Computing und Anwendungsbereitstellung vorgestellt.

Mit neuen Angeboten zu Virtualisierung und Cloud Computing zielt Citrix Systems auf Unternehmen jeder Größe. Mit Citrix C3 Lab sollen Unternehmen und IT-Entwicklern neue Einsatz-Szenarien umsetzen können. Die Citrix Cloud-Lösung Amazon Web Services (AWS) hilft Unternehmen bei der Integrierung ihre Technologie-Infrastruktur.

Aufbauend auf die Amazon-Lösungen Elastic Compute Cloud (Amazon EC2), Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) und Citrix Cloud Center (Citrix C3) können IT-Verantwortliche mit dieser Testumgebung Prototypen ihrer Cloud-Projekte entwickeln. Citrix C3 Lab für Amazon Web Services soll sämtliche Anwenderszenarien von der Modellierung über die Testphase bis hin zur vollständigen Integration in AWS abdecken. Weitere Informationen zu Citrix C3 Lab gibt es hier .

Mit neuern Citrix-Funktionen zur Infrastrukturgestaltung und Lizenzierung für Service Provider sollen Anbieter in die Lage versetzt werden, Endkunden und Rechenzentren zuverlässige und sichere Cloud-Umgebungen zur Verfügung zu stellen.

Dieser Artikel stammt von unserer Schwesterpublikation Computerwoche.de.

0 Kommentare zu diesem Artikel
69372