09.07.2011, 07:13

Christian Remse

Online-Radios

Musik kostenlos und völlig legal

©Online-Radio (Bild: ©iStockphoto.com/Andresr)

Ausgewählte Titel auf Wunsch wiedergeben oder Musik- Empfehlungen erhalten – wir zeigen Ihnen die besten Radioplattformen für nahezu jeden Geschmack.
Im Zeitalter von sozialen Netzwerken wie Facebook & Co. gehen immer mehr dieser Online-Radioplattformen an den Start. Nahezu jede einzelne Webseite spezialisiert sich auf bestimmte Nutzergruppen samt passender Technologie. Wir begleiten Sie durch den Wust an Radio-Portalen und stellen für fast jede Zielgruppe die ideale Webseite vor:
 
Grooveshark.com: Wunschkonzert im Internet
Sie möchten ein bestimmtes Lied oder einen ausgewählten Interpreten auf Anforderung hören – das Musik-Portal Grooveshark.com bedient sich der Uploads anderer Nutzer und spielt Ihnen nahezu alle erdenklichen Lieder und Künstler in voller Länger vor.

Songs nach Belieben auf Abruf
Nachdem Sie sich bei Grooveshark.com angemeldet haben, können Sie gezielt nach Musik über die Suchmaske (aufrufbar über das Lupen-Symbol im linken oberen Fensterrand) suchen. Geben Sie einen Begriff wie „Holiday“ ein, erstellt Ihnen Grooveshark.com eine Bibliothek im übersichtlichen Stil von iTunes. Darin sind alle in der Datenbank befindlichen Songs, Interpreten und Alben aufgelistet, die mit dem jeweiligen Suchbegriff verknüpft sind. So funktioniert’s: Die Songs stammen von anderen Nutzern, die über die Option „Upload Music“ in der Sidebar Lieder hochladen und mit anderen Hörern teilen. Genau wie bei iTunes können Sie mehrere Lieder in Playlisten zusammenfassen, bearbeiten, bewerten, suchen und sogar über soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter anderen Nutzern empfehlen.

Radiovergnügen inbegriffen
Obwohl bei Grooveshark.com vornehmlich die Online-Jukebox im Mittelpunkt steht, können Sie sich trotzdem von integrierten Radiosendern berieseln lassen. Hier stehen Ihnen jede Menge Stationen zur Verfügung, die Grooveshark.com nach Genre ordnet und mit Uploads der Nutzergemeinde füttert. Klicken Sie dazu auf die „Radio“-Schaltfläche am unteren Rand des Browserfensters, um die Sender aufzurufen. Das Beste daran: Sobald Sie einen Song im Online-Radio hören, der Ihnen gefällt, können Sie diesen per Mausklick auf die Schaltfläche neben dem „Radio“-Knopf einer ausgewählten Playliste hinzufügen und somit jederzeit abrufen.

Fazit:
Grooveshark.com macht das, was sich viele Nutzer von Online-Radios wünschen: Ausgewählte Lieder in voller Länge kostenlos auf Wunsch abspielen. Die Bedienerführung fällt dazu äußerst intuitiv aus. Weiteres Plus: Für alle, die der englischen Sprache nicht mächtig sind, steht die Oberfläche in deutscher Sprache zur Verfügung, was die Steuerung zusätzlich vereinfacht. Alles in allem scheint dem unbegrenzten Online-Wunschkonzert bei Grooveshark.com nichts im Wege zu stehen – wenigstens nicht, so lange das Portal (wie es selbst erklärt) Tantiemen bezahlt und Nutzern somit weiterhin erlaubt, Musik hoch zu laden.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Vorherige Seite
Seite 1 von 5
Kommentare zu diesem Artikel (6)
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

788615
Content Management by InterRed