687593

Office-Zwischenablage wieder aktivieren

Sie möchten die Office-Zwischenablage (Office XP/2003) nutzen, die bis zu 24 Elemente speichern kann. Sie haben aber aus Platzgründen die automatische Anzeige der Zwischenablage abgeschaltet. Der Weg über den Menüpunkt "Bearbeiten, Office-Zwischenablage“ ist Ihnen zu umständlich. Wir zeigen Ihnen wie Sie dieses Problem lösen können.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Sie möchten die Office-Zwischenablage (Office XP/2003) nutzen, die bis zu 24 Elemente speichern kann. Sie haben aber aus Platzgründen die automatische Anzeige der Zwischenablage abgeschaltet. Der Weg über den Menüpunkt "Bearbeiten, Office-Zwischenablage“ ist Ihnen zu umständlich.

Lösung:

Sie können die Zwischenablage auch durch zweimaliges Drücken der Tastenkombination <Strg>-<C> wieder sichtbar machen. Eine weitere Möglichkeit: Nehmen Sie ein Icon für die Zwischenablage in eine beliebige Symbolleiste auf. Wählen Sie dazu "Ansicht, Symbolleisten, Anpassen“. Auf der Registerkarte "Befehle“ markieren Sie unter "Kategorien“ den Eintrag "Bearbeiten“ und ziehen dann den Eintrag "Office-Zwischenablage“ unter "Befehle“ in die gewünschte Symbolleiste. Nach einem Klick auf das neue Icon öffnet sich die Zwischenablage im Aufgabenbereich am rechten Fensterrand.

Sie können die automatische Anzeige natürlich jederzeit wieder einschalten. Die entsprechende Option finden Sie nach einem Klick auf die Schaltfläche "Optionen“ am unteren Fensterrand in der Zwischenablage.

0 Kommentare zu diesem Artikel
687593