32922

Office 10 - das ist neu

Microsoft hat Office 10 für Mitte 2001 angekündigt. Die PC-WELT hatte schon jetzt die Möglichkeit das Programmpaket zu testen. Microsoft hat sich für Office 10 ins Zeug gelegt und einige wirklich praktische Funktionen implementiert. Von Stefan Willeke

Neben allgemeinen Erweiterungen und Ergänzungen hat Microsoft für Office 10 besonderen Wert auf die leichte Bedienung der Office-Programme gelegt. Ein Problem, mit dem alle Hersteller von komplexen Programmen kämpfen, ist die Funktionsvielfalt, die Anwender oft überfordert: Kaum jemand möchte tagelang mit Handbüchern verbringen, nur um die Funktionen anwenden zu können, die er wirklich benötigt.

Microsoft hat zwei Antworten auf dieses Problem gefunden: Smart Tags und Task Panes. Beide helfen Ihnen dabei, Ihr Ziel schneller zu erreichen.

Ebenfalls besonders berücksichtigt hat Microsoft die Integration des WWW mit seinen Möglichkeiten in die Office-Produkte. Das Thema Datensicherheit nimmt Microsoft jetzt ernster. Für den Anwender sehr fühlbar: Dokumente lassen sich leichter wiederherstellen und besser schützen.

Da Privatleute nicht unbedingt zu den Hauptkunden der Office-Produkte zählen, verwundert es auch nicht, dass Microsoft in Office 10 mehr auf die Belange von Firmenkunden eingeht. Aber auch der normale Anwender profitiert von den Neuerungen.

Lesen Sie in den folgenden Kapiteln, was Ihnen die neuen, im gesamten Office-Paket integrierten Features bringen werden. Neuerungen einzelner Office-Komponenten wie Word, Excel und anderen wichtigen Anwendungen aus dem Office-Paket widmen wir eigene Beiträge, die Sie in den nächsten Tagen hier finden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
32922