Offerto (II)

Sicherheit wird bei Offerto großgeschrieben. Während bei den meisten Wettbewerbern eine Mailadresse zur Identifikation genügt, erhalten Sie Ihr Offerto-Passwort wahlweise per Post oder per Ortsnetz-Telefon. Dadurch dürfte die Zahl der "schwarzen Schafe" bei Offerto geringer sein als bei den Konkurrenten.
Noch sicherer ist der Premium-Account, der gegen eine Gebühr von 35 Mark und Angabe der Bankverbindung zu haben ist. Wie die meisten der Mitbewerber bietet Offerto außerdem einen Treuhandservice, der auf Wunsch die Abwicklung des Verkaufs übernimmt.
Fazit:
Als Verkäufer sollten Sie Offerto in Erwägung ziehen, falls Sie Ihr Produkt in einer größeren deutschen Stadt, jedoch nicht in einem Ballungsraum lokal anbieten wollen.
Auch für potentielle Käufer kann es durchaus lohnend sein, ab und zu einen Blick auf die lokalen Angebote zu werfen. Darüber hinaus macht die Identifikation per Post oder Telefon den Anbieter zu einem der sichersten auf dem Markt.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

251349
Content Management by InterRed