157306

Norton Ghost 2003

22.01.2003 | 15:03 Uhr |

Norton Ghost 2003 will auch unerfahrenen Anwendern bei der Sicherung ihrer Daten seine Unterstützung anbieten.

Norton Ghost 2003 verfügt über leistungsstarke Funktionen und ist leicht bedienbar.

Norton Ghost 2003 will auch unerfahrenen Anwendern bei der Sicherung ihrer Daten unter Windows 98/ME, NT 4, 2000 und XP seine Unterstützung anbieten. Mit der Software lassen sich Abbilder, so genannte Images, einer kompletten Festplatte oder einzelner Partitionen erstellen und diese bei Bedarf wieder zurückkopieren. Das Programm brennt die Image-Dateien auch direkt auf CDs oder DVDs. Die Systemwiederherstellung mit Hilfe einer Image-Datei erspart bei einer beschädigten Windows-Installation die mühsame Neuinstallation. Die aktuelle Version verfügt über einige Verbesserungen.

Norton Ghost 2003 kann man jetzt komplett unter Windows bedienen. Bei Bedarf startet der DOS-Teil von Ghost automatisch und nimmt die unter Windows nicht durchführbaren Änderungen vor. Der Anwender wird bei allen Optionen von Assistenten unterstützt, so dass auch unerfahrene Nutzer nach einer kurzen Einarbeitungsphase gut mit dem Programm zurechtkommen. Der Software liegt der Ghost Explorer bei, mit denen man einzelne Dateien aus den Image-Dateien zurücksichern kann. Das beiliegende Handbuch und die Online-Hilfe sind sehr umfangreich.

Alternative: Drive Image 2002 verfügt über einen ähnlichen Funktionsumfang, ist jedoch deutlich teurer.

Hersteller/Anbieter

Symantec

Weblink

www.symantec.de

Bewertung

Betriebssystem

Windows 98/ME, NT 4, 2000 und XP

Preis

49,94 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
157306