192217

Norma Dreamsys EX 7023 DE

22.03.2004 | 13:44 Uhr |

Ab 29. März 2004 kommt das neue PC-Komplettangebot in die Norma-Läden; im Internet ist es bereits seit einigen Tagen vorbestellbar. Zum gleichen Preis wie der Aldi-PC am 24. März 2004 bringt der Norma-Rechner gleich noch ein 15-Zoll-TFT-Display von Yakumo und ein Multifunktionsgerät von Lexmark mit. Klar, dass die sonstige Ausstattung und die Geschwindigkeit entsprechend geringer als beim Aldi-Boliden ausfallen müssen.

Ab 29. März 2004 kommt das neue PC-Komplettangebot in die Norma-Läden; im Internet ist es bereits seit einigen Tagen vorbestellbar. Zum gleichen Preis wie der Aldi-PC am 24. März 2004 bringt der Norma-Rechner gleich noch ein 15-Zoll-TFT-Display von Yakumo und ein Multifunktionsgerät von Lexmark mit. Klar, dass die sonstige Ausstattung und die Geschwindigkeit entsprechend geringer als beim Aldi-Boliden ausfallen müssen.

Der Rechner basiert auf dem gleichen Grundmodell wie der letzte Norma-PC (02.02.2004), und so hat der Anbieter auch wieder auf einige teure und meist unnötige Zusatzfunktionen wie TV-Karte oder Speicherkartenleser verzichtet und bei den Komponenten auch auf eher günstigere Teile zurückgegriffen. So basiert der Rechner beispielsweise auf der preisgünstigen Elitegroup-Hauptplatine KT600-M im Mini-ATX-Format.

Hinweis: Das 300-Watt-Netzteil könnte beim Nachrüsten einer schnellen High-End-Grafikkarte sowie einer weiteren Festplatte an seine Leistungsgrenze kommen.

Beim Prozessor hat Norma gegenüber dem Vorgänger auf den nur unwesentlich langsameren AMD Athlon XP 2800+ gesetzt; die Festplatte hat jedoch nur knapp halb so viel Kapazität. Die Grafikkarte bewegt sich wegen des langsamen Grafikchips nur auf unterstem Lesitungsniveau. Allerdings hat Norma, anders als beim Vorgängermodell, auf die überflüssige Ausstattung mit 256 MB Grafikspeicher verzichtet.

Gut: Im Gegensatz zum Lidl-PC vom 13. März sind auf der Hauptplatine Serial-ATA-Anschlüsse vorhanden. Auch war das Betriebsgeräusch unter Last (2,6 Sone) leiser als beim Lidl-Rechner; im Ruhezustand waren beide PCs kaum wahrnehmbar (1,9 Sone).

0 Kommentare zu diesem Artikel
192217