56506

Norma Dreamsys EX 7019 DE

27.11.2003 | 08:02 Uhr |

Der blaue Mini-Tower-PC ist ein interessantes Angebot für zu Hause. Allerdings ist die Grafikkarte für zukünftige Spiele-Generationen nicht der Hit.

Der Norma-PC - gebaut von der holländischen Firma Trigem Computers - kommt mit 5.1-Kanal-Soundsystem und einem umfangreichen Spielepaket. Dabei handelt es sich bei den Spielen um OEM-Versionen ohne gedruckte Handbücher. Ein brandaktuelles Thema packt dabei der Spieletitel "gefeuert! dein letzter tag..." an.

Bei unseren Benchmarks erzielte der PC gute Resultate in den Office-Tests, während er sich bei den Grafiktests und bei der 3D-Leistung nicht mit den Angeboten von Aldi und Lidl aus den letzten Wochen messen konnte.

Zur Ausstattung: Die schnelle Festplatte mit viel Platz stammt aus einer besonders leisen Serie von Western Digital. Allerdings hatte der Lidl-PC eine Platte mit größerer Kapazität. Im Gegensatz zu den anderen Discounter-PCs hat der Norma-PC keinen Speicherkartenleser eingebaut. Auch eine TV-Karte oder analoge Video-Eingänge fehlen. Dafür liegt der Preis von rund 1000 Euro auch fast 20 Prozent unter den letzten Aldi- und Lidl-Angeboten.

Fazit: Der blaue Mini-Tower-PC ist ein interessantes Angebot für zu Hause. Allerdings ist die Grafikkarte für zukünftige Spiele-Generationen nicht der Hit: Wer Mitte nächsten Jahres aktuelle Spiele mit allen Effekten geniessen will, muss dann nachrüsten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
56506