111392

Nod32 2.0 (1.430)

26.09.2003 | 14:18 Uhr |

Nod32 2.0 ist laut Hersteller der weltschnellste Virenscanner.

Nod32 2.0 ist laut Hersteller der weltschnellste Virenscanner. Die überarbeitete Oberfläche lässt sich modern oder speicherschonend wählen. Der Log-Modus wurde erweitert, so dass sich "Verfallsdaten" von Reportdateien festlegen lassen. Meldungen per SMTP oder Windows-Nachrichtendienst informieren bei einem Virenfund. Ein Passwortschutz ist implementiert. Zudem gibt es einen Mail-Wächter für eingehende Mails. Die bereits aus den Vorversionen bekannte Suchgeschwindigkeit setzt im Vergleich zwar Maßstäbe, jedoch geht dies zu Lasten von Scanleistung und Archivunterstützung.

Während bei den weit verbreiteten Viren noch hundert Prozent bei Scanner und bei Wächter verzeichnet wurden, sieht es bei den Packern trüb aus. So durchsucht der Scanner nur ARJ, RAR und ZIP in einfach und mehrfach gepackten Archiven. Auch ein Umbenennen einer infizierten Datei, etwa von BAT nach CMD, reicht, damit weder Scanner noch Wächter diese selbst mit den bestmöglichen Scanoptionen wie "alle Dateien untersuchen" finden. Nod32 meldete mit besten Einstellungen 17 Dateien fälschlicherweise als infiziert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
111392