66138

Nikon Coolpix 3100

09.05.2003 | 14:03 Uhr |

Das praktisch kantenlose Gehäuse der Nikon-Kamera gefiel uns auf Anhieb.

Eine hübsche und relativ günstige Kamera mit leichten Schwächen in der Bildqualität

Das praktisch kantenlose Gehäuse der Nikon-Kamera gefiel uns auf Anhieb: Es liegt mit 214 Gramm sehr gut in der Hand und überzeugte durch sein hervorragendes 1,5-Zoll-LCD. Win XP erkannte die Kamera sofort, der Datentransfer per USB 2.0 (Full Speed) klappte problemlos (Handhabungs-Note 1,7). Zur Ausstattung (Note 2,4): Es ist zwar lediglich 1 16-MB-Compact-Flash-Karte mit dabei (zu wenig). Dafür geizt Nikon nicht mit der Software. Es liegen die Bildbearbeitung Photoshop Elements 2.0 sowie Nik Click bei, ein Utility mit Filtern. Die Kamera bietet besonders viele Belichtungsautomatiken - unter anderem für Sonnenuntergang, Dämmerung, Feuerwerk und Museum.

Alle Testaufnahmen wurden zwar gestochen scharf, aber sichtbar leicht rotstichig. Das bestätigte uns auch Photoshop (Bildqualitäts-Note 2,2). Nikon gibt lediglich 12 Monate Herstellergarantie, die Hotline (0211/9414444; ab Mitte Mai: 09001/225564; 0,24 Euro pro Minute) war aber sehr gut erreichbar und fachkundig - Service-Note 2,7.

Ausstattung: maximal 2048 x 1536 Pixel; optisches 3-, digitales 4fach-Zoom; 38 bis 115 mm Brennweite

Technische Daten: Hersteller / Produkt:Nikon Coolpix 3100; max. Auflösung:2048 x 1536 Pixel; optisches Zoom:3fach; digitales Zoom:4fach; Brennweite:38 bis 115 Millimeter; Speicher:16 MB Compact Flash; Schnittstelle:USB 2.0 (Full-Speed); Display:1,5 Zoll; Stromversorgung:Akku; Lieferumfang:USB-Kabel, Tragegurt, Ladegerät, Adobe Photoshop Elements (Bildbearbeitung), Nik Click (Filter-Utility);

Testbild

Hersteller/Anbieter

Nikon

Weblink

www.nikon.de

Bewertung

3 Punkte

Preis

rund 400 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
66138