249463

Tauschbörsen für CDs, DVDs, Bücher und Spiele

09.07.2008 | 08:50 Uhr |

Tauschbörsen müssen nicht illegal sein. Es gibt legale Web-Dienste, bei denen Sie CDs, DVDs, Bücher und Computerspiele tauschen können. Im besten Fall zahlen Sie dafür nur das Porto. Wir haben uns Tauschticket und Hitflip näher angesehen.

Wer bei Ebay verkauft, hat ein Problem: Da erstellt man mit relativ viel Aufwand ein Angebot und bekommt dann vor allem bei Artikeln von geringerem Wert (Bücher, CDs, Film-DVDs, Computerspiele) oft nicht einmal ein Erstgebot. Und selbst wenn ein Verkauf zustande kommt, hat sich nach Abzug der Ebay-Provision das Ganze unterm Strich häufig kaum gelohnt. Auch wenn Ebay massiv gegensteuert und in letzter Zeit verstärkt die Gunst der Privatverkäufer sucht, kehren immer mehr Kunden Internet-Auktionshäusern den Rücken. Das belegt die aktuelle Emnid-Untersuchung des Deutschen Versandhandelsinstituts . Demnach gaben zwar immer mehr Anwender an, im Internet einzukaufen, doch 5,5 Prozent weniger als im Vorjahr taten dies über Auktionsplattformen.Ein weiterer Grund, dass sich Privatanwender bei Ebay oder dem Gebrauchtwarenmarkt bei Amazon zurückhalten, ist die Tatsache, dass bei einer sehr großen Angebotspalette teilweise von einem gewerblichen Handel ausgegangen wird. Anwälte überziehen besonders aktive Privatanbieter gern mit kostenpflichtigen Abmahnungen. Auch Finanzämter sollen schon bei Privatanbietern mit einem größeren Angebot Erkundigungen eingezogen haben. Klagen von Privatanbietern, die sich ungerecht behandelt fühlen, sind massenweise in den Foren bei Ebay und Amazon zu finden.
Eine gute Alternative, bei der auch der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt, sind Tauschbörsen, bei denen Artikel gegen Tickets oder Flips eingetauscht werden, die dann wieder gegen andere Artikel getauscht werden können. Wir stellen die zwei bekanntesten Börsen vor: Tauschticket und Hitflip .

Ohne Euro und Cent: Das Prinzip der Tauschbörsen
Die Börsen funktionieren ganz einfach: Anwender stellen Bücher, Hörbücher, CDs und andere Tonträger, Filme und Computer- und Konsolenspiele (bei Tauschticket seit März auch Brettspiele) ins System ein, beschreiben kurz den Zustand und geben an, wie viele Tickets sie dafür haben wollen. Eine langwierige Artikelbeschreibung wie bei Ebay ist nicht erforderlich. Andere Teilnehmer fordern bei Interesse Artikel an und erhalten diese auf dem Postweg. Der Anbieter bekommt hierfür die entsprechende Zahl an Tickets gutgeschrieben und kann die Tickets für einen anderen Artikel, den er selbst haben möchte, verwenden. Dabei ist es egal, aus welchem Bereich die Artikel stammen - Bücher können also auch gegen DVDs, Hörbücher gegen Computerspiele getauscht werden.

Preisgestaltung: Den Wert in Tauscheinheiten (Tickets oder Flips) legt jeder Anwender selbst fest - er orientiert sich hier sinnvollerweise am Markt, sprich: an den anderen Angeboten. Besonders gefragt sind Artikel, die erst kürzlich in die Läden gekommen sind oder derzeit in den Verkaufs-Charts weit oben stehen. Es kann sich also durchaus lohnen, beispielsweise eine aktuelle Film-DVD im Sonderangebot zu kaufen, um sie dann für eine möglichst hohe Zahl Tickets oder Flips einzustellen - zumal für Sie dabei nur einmal Portokosten anfallen. Bei Tauschticket erhält jedes Angebot einen eigenen Eintrag. Anders bei Hitflip: einfach der gewünschte Artikel gesucht, und man sieht dort sämtliche angebotenen Exemplare mit der jeweiligen Flipzahl, die der Anwender dafür haben will und mit der Bewertung des Anbieters. Das ist übersichtlich und ermöglicht einen schnellen Vergleich. Andererseits fallen hierbei Sondereditionen oder Raritäten möglicherweise nicht so schnell auf, da diese meist teurer gehandelt werden.

Die Kosten: Gratis oder geringe Gebühren
Tauschticket finanziert sich über Werbung - ein monatlicher Mitgliedsbeitrag oder eine Tauschgebühr fallen hier nicht an. Dagegen entstehen bei Hitflip Gebühren für den Ertauschenden - je nach Artikelart und -wert zwischen 99 Cent und 1,99 Euro. Wer nicht genügend Flips hat, kann diese bei Hitflip für je 2,50 bis 3,00 Euro (je nach Menge, ab 2 Flips) kaufen und für einen Tausch einsetzen. Die Abrechnung erfolgt über ein Prepaid-Guthaben oder per Bankeinzug. Bei Tauschticket ist es nicht möglich, Tickets zu kaufen. Auch wird hier kein direkter Wert für ein Ticket genannt. Bei beiden Tauschbörsen übernimmt der Anbieter die Versandkosten.

Bewertungsportal: Auf den guten Ruf achten
Ähnlich wie bei Ebay und Amazon Marketplace spielt auch bei Hitflip und Tauschticket die Bewertung der Tauschpartner eine wichtige Rolle - sagt sie doch viel darüber aus, wie reibungslos ein Tausch funktionieren wird und wie korrekt der Zustand der Ware beschrieben wird. Bewertet werden jeweils die Anbieter, wobei Kommentare beantwortet und erklärt werden können. So lässt sich beispielsweise eine negative Bewertung erklären oder als ungerechtfertigt zurückweisen. Doch ähnlich wie bei Ebay sollten Anwender bei Unstimmigkeiten zunächst per Privatnachricht Kontakt mit dem Tauschpartner aufnehmen, um Unstimmigkeiten "auf dem kleinen Dienstweg" zu klären. Einen Blick sollten Neulinge auch in die Foren der Dienste werfen, um Fehler und Missverständnisse zu vermeiden. Hier werden Erfahrungen ausgetauscht und Tauschvorgänge und Situationen besprochen.
Tauschticket ist viel toleranter beim Einstellen von Artikeln. Hier kann jeder Anwender neue Artikel generieren, während man bei Hitflip nur Angebote bereits bestehender Artikel einstellt. Normalerweise funktioniert das Einstellen über die ISBN- oder EAN-Nummer, die Sie auf dem Artikel finden. Meist ist der Artikel bereits im System gelistet, und das System ergänzt alle zusätzlichen Informationen (im Fall von Hitflip sogar mit Bild). Bei Tauschticket können Sie auch Artikel einstellen, die nicht im System erfasst sind. Achten Sie aber darauf, dass diese auch in die Rubriken passen, da ansonsten von einer Verletzung der Tauschregeln ausgegangen wird, die mit Verwarnung geahndet werden kann.
Anders als Tauschticket bietet Hitflip auch eine FSK-18-Abteilung. Sie ist nur nach einem erfolgreichen Altersnachweis zugänglich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
249463