690226

Nicht angrenzende Zellen in Excel kopieren

In umfangreichen Excel-Arbeitsmappen (Excel 97-2003) möchten Sie einzelne Zellen, Zeilen oder Spalten kopieren, um sie an anderer Stelle nutzen zu können. Leider weigert sich fast jedes Excel, nicht angrenzende Zellen zu kopieren. Excel 2000 kopiert zumindest nicht angrenzende Zeilen und Spalten. Einzelne Zellen gehen aber auch hier nicht. Unser Makro hilft Ihnen, dieses Problem zu lösen.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

In umfangreichen Excel-Arbeitsmappen (Excel 97-2003) möchten Sie einzelne Zellen, Zeilen oder Spalten kopieren, um sie an anderer Stelle nutzen zu können. Leider weigert sich fast jedes Excel, nicht angrenzende Zellen zu kopieren. Excel 2000 kopiert zumindest nicht angrenzende Zeilen und Spalten. Einzelne Zellen gehen aber auch hier nicht.

Lösung:

Rüsten Sie diese Kopieroption mit unserem Makro pcwDiscopy.BAS nach. Starten Sie Excel, und öffnen Sie über <Alt>-<F11> den Visual-Basic-Editor. Hier markieren Sie im linken Projekt-Fenster "VBAProject (PERSONL.XLS)", klicken auf "Datei, Datei importieren", wählen die pcwDiscopy.BAS aus und speichern diese. Schließen Sie dann den Visual-Basic-Editor.

Im normalen Excel-Fenster klicken Sie nun auf "Extras, Anpassen", um dem Makro einen Hotkey zuzuweisen. Wählen Sie auf der Registerkarte "Befehle" die Kategorie "Makros" aus. Ziehen Sie per Drag & Drop den Eintrag "Benutzerdefiniertes Menüelement" (2000, XP, 2003) beziehungsweise "Menüelement anpassen" (97) auf die Excel-Symbolleiste. Dann klicken Sie auf "Auswahl ändern", wählen den Eintrag "Makro zuweisen" und markieren "PERSONL.XLS!Discopy". Dann klicken Sie erneut auf "Auswahl ändern" und ersetzen neben "Name:" den Eintrag "&Benutzerdefiniertes Menüelement" durch "Dis©". Danach schließen Sie den Dialog "Anpassen".

Wenn Sie nun mit gedrückter <Strg>-Taste Zellen, Zeilen oder Spalten markieren und den Button "Discopy" wählen oder <Alt>-<C> drücken, erscheint eine Dialogbox, um den Zielbereich festzulegen. Dazu klicken Sie einfach auf dem gewünschten Blatt die oberste linke Zelle des Einfüge-Bereichs an. Das Makro kopiert alle markierten Zellen genau so, wie sie im Quellbereich angeordnet sind. In der zweiten Dialogbox können Sie entscheiden, ob lediglich die Werte der Quell-Zellen kopiert werden sollen - das ist unentbehrlich, wenn in den Quell-Zellen Formeln stehen, die beim Kopieren den Bezug verlieren würden. Übrigens: Wenn Sie ganze Zeilen kopieren, muss die Ziel-Zelle immer in Spalte A sein. Analog müssen Sie eine Ziel-Zelle in Zeile 1 wählen, wenn Sie ganze Spalten kopieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
690226