98532

Newsreader und Newsserver

Internet-Newsgroups sind Diskussionsforen im Internet abseits des Web.

Eine Newsgroup ist eine Diskussionsrunde im Usenet, die wie ein Schwarzes Brett aufgebaut ist. Als Usenet bezeichnet man alle Server, die Newsgruppen anbieten (Newsserver) und über das spezielle NNTP-Protokoll zu erreichen sind. Das NNTP-Protokoll ist vergleichbar mit dem HTTP-Protokoll, über das Ihr Browser mit den Webservern des WWW kommuniziert.

Wie beim World Wide Web braucht man auch für Newsgroups einen Browser. Für Newsgroups heißen diese Programme Newsreader. Mit einem Newsreader melden Sie sich auf einem Newsserver an, laden die von diesem angebotenen Namen der Newsgroups herunter und können dann – auch offline – auswählen, welche dieser Gruppen Sie abonnieren möchten.

Wenn Sie ein Abonnement ausgewählt haben, können Sie entweder alle Beiträge in dieser Newsgroup herunterladen oder erst einmal nur die Betreffzeilen auf Ihren Computer transferieren. Anhand dieser Betreffzeilen können Sie dann bestimmen, welche Beiträge Sie per Klick herunterladen möchten. Diese können Sie dann wieder ohne Verbindung zum Internet lesen, beantworten oder abspeichern.

Newsreader gibt es von kostenlosen Einfachversionen bis hin zu kostenpflichtigen Luxusversionen. Auf den letzten Seiten des Ratgebers stellen wir Ihnen die besten Programme vor. Alle dort vorgestellten Programme eignen sich für alle Windows-Versionen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
98532