5468

Neuer bundesweiter DSL-Tarif für flexible Surfer

16.07.2003 | 15:56 Uhr |

Das DSL-Tarifmodell von Freenet kommt nicht zur Ruhe. Erneut stellt der Hamburger Internet-Provider einen neuen interessanten Breitband-Tarif vor, diesmal für DSL-Nutzer, deren Surfverhalter starken Schwankungen unterworfen ist.

Das DSL-Tarifmodell von Freenet kommt nicht zur Ruhe. Erneut stellt der Hamburger Internet-Provider einen neuen interessanten Breitband-Tarif vor; diesmal für DSL-Nutzer, deren Surfverhalter starken Schwankungen unterworfen ist.

Der jüngste Sprössling von Freenet hört auf den etwas sperrigen Namen "freenetDSL flexi flat". Damit können Anwender für 14,90 Euro pro Monat durch die Weiten des Internets düsen, sofern sie weniger als 100 Stunden online sind und weniger als zehn Gigabyte Daten herunterladen. Liegt das Nutzungsverhalten bei über 100 Stunden aber noch unter zehn Gigabyte Traffic, fallen 24,90 Euro an.

Das vollkommen uneingeschränkte Surfvergnügen mit der "freenetDSL flexi flat" kostet 33,90 Euro, ist aber nur mit 768 Kilobit pro Sekunde möglich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
5468