198030

Word auf Abwegen

08.12.2009 | 14:09 Uhr |

Wer mit Word nur Briefe schreibt, der verpasst viele der besten Funktionen. Wir zeigen Ihnen zehn Aufgaben, von denen Sie nicht geahnt hätten, dass sie mit Word lösbar sind.

Erstellen eines DVD-Covers in Word leicht gemacht.
Vergrößern Erstellen eines DVD-Covers in Word leicht gemacht.
© 2014

Auf den meisten Windows-Rechnern ist Word nur die bessere Schreibmaschine, mit der man vor allem Briefe schreibt. Dabei kann das Textprogramm, das immerhin mehr als tausend verschiedene Funktionen mitbringt, deutlich mehr. Hätten Sie beispielsweise gedacht, dass Sie auf ein spezielles Druckprogramm für DVD-Cover verzichten können und die Gestaltung von Hüllen in Word erledigen? Oder dass sich das Textbearbeitungsprogramm auch eignet, um damit auf die Schnelle eine Web-Seite zu erstellen?
Diese Möglichkeiten zeigen sich nicht auf den ersten Blick und sind auch in keinem Handbuch zu finden. Sie entstehen erst, wenn Sie die vielen Word-Funktionen kreativ einsetzen und miteinander kombinieren. Dann wird aus der unscheinbaren „Grafik formatieren“-Leiste ein kompaktes Werkzeug, mit dem Sie flugs die wichtigsten Funktionen einer echten Bildbearbeitungs-Software ersetzen.

Aus dem altbekannten Word Art und der „Text in Spalten“-Funktion entsteht ein peppiges Zeitschriften-Layout. Dank zusätzlicher Schriftarten bringt Word nicht nur Buchstaben und Zahlen, sondern auch Comics und Noten auf Papier, und wer die Tabellenfunktion richtig nutzt, der gestaltet Kleinanzeigen für das Schwarze Brett im Supermarkt im Handumdrehen. Das Beste daran: Alle Tipps aus diesem Artikel können Sie mit Word 2003 und neuer sofort ausprobieren – gefahrlos. Achten Sie aber darauf, dass Sie regelmäßig zwischenspeichern. Dann können Sie bequem zu einer früheren Version zurückkehren, wenn ein Versuch einmal in einer Sackgasse endet.

1. Screenshots übermitteln
Ihr Rechner streikt und um sich helfen zu lassen, wäre es nützlich, wenn Sie einem Freund einen Screenshot schicken könnten.
Windows bringt bereits eine Aufnahmefunktion mit, um den Inhalt Ihres Bildschirms zu fotografieren. Allerdings landet das so gewonnene Bild lediglich in der Zwischenablage, eine Funktion zum Speichern fehlt. Word füllt diese Lücke. Drücken Sie einfach die -Taste auf Ihrer Tastatur, manchmal auch mit <Print > oder <Prtscreen > beschriftet. Dann öffnen Sie ein neues Word-Dokument und drücken - <Einfg > oder wählen „Bearbeiten, Einfügen“. Das Bild landet daraufhin im Dokument, das Sie dann wie gewohnt speichern und etwa per Mail oder Instant Messenger verschicken können.

2. DVD-Cover drucken
Geben Sie Ihren Videos den letzten Schliff und gestalten Sie einen hübschen Einleger für die Hülle der Video-DVD.
Aktivieren Sie die Ansicht „Seitenlayout“ . Unter „Datei, Seite einrichten, Seitenränder“ setzen Sie die Seitenränder auf „0,5 cm“, klicken auf „Querformat“ und bestätigen mit „OK“. Als Nächstes benötigen Sie ein Bild für Ihr DVD-Cover, etwa ein Urlaubsfoto oder ein Standbild, das Sie dem Video entnehmen. Mit „Einfügen, Grafik, Aus Datei“ landet es in Word. Klicken Sie das Bild mit der rechten Maustaste an, und gehen Sie auf „Grafik formatieren“. Auf dem Reiter „Größe“ entfernen Sie die Häkchen bei „Seitenverhältnis sperren“ und „Relativ zur Originalbildgröße“. Dann geben Sie als Höhe „18,2 cm“ und als Breite „27,2 cm“ ein. Auf dem Reiter „Layout“ aktivieren Sie den Eintrag „Hinter den Text“ und bestätigen mit „OK“. Über „Einfügen, Grafik, WordArt“ geben Sie nun eine Beschriftung ein und weisen dieser anschließend über „WordArt formatieren, Layout“ die Eigenschaft „Vor den Text“ zu. Erst dann können Sie sie frei auf der Vorlage positionieren.
Vergessen Sie beim Beschriften nicht den Rückentext! Wenn alles richtig sitzt, drucken Sie das DVD-Cover aus. Bevor Sie das Cover ausschneiden, kontrollieren Sie den Ausdruck , denn nicht jeder Drucker arbeitet auf den Millimeter genau. Messen Sie deshalb die Kantenlängen des Ausdrucks nach und korrigieren Sie gegebenenfalls die Einstellungen für die Größe der Grafik. Übrigens: Statt einem DVD-Cover können Sie mit Word auch CD-Hüllen gestalten. Dazu müssen Sie lediglich die angegebenen Maße anpassen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
198030