Mobile Sicherheit

Neubeginn mit einem Smartphone oder Notebook

Dienstag den 24.01.2012 um 09:45 Uhr

von Armando Rodriguez, Nick Mediati

Falls in Ihrem verlorenen Smartphone oder Tablet-PC eine SIM-Karte vorhanden war oder Sie von dem mobilen Gerät aus Geldgeschäfte getätigt haben, sollten Sie diese Maßnahmen noch erledigen:

Kontaktieren Sie Ihren Mobilfunkanbieter

Wenn Sie Ihr Smartphone, Tablet oder Notebook vermissen, in das eine SIM-Karte einlegt war, dann sollten Sie sicherstellen, dass diese von Ihrem Mobilfunkanbieter deaktiviert oder gesperrt wird. Dieser Schritt verhindert, dass andere Leute Ihre SIM-Karte aus Ihrem gesperrten Gerät entfernen und in einem anderen Mobilfunkgerät weiterverwenden. Und auf Ihre Kosten telefonieren. Erklären Sie Ihrem Mobilfunkanbieter, dass Ihr Gerät gestohlen wurde. Manchmal ist es hilfreich eine Kopie des Polizeiberichtes beizulegen.

Beobachten Sie Ihr Bankkonto

Wenn Bösewichte erfolgreich auf Ihre Daten zugreifen konnten, bevor Sie Ihre Daten löschen oder sperren konnten, dann können diese Leute auch einige Ihrer persönlichen Bankdaten erspäht haben. Wenn Sie Online-Banking oder Online-Einkäufe mit Ihrem verloren gegangenen Gerät getätigt haben, dann sollten Sie die Passwörter dieser Benutzerkonten sofort ändern. Beobachten Sie Ihre Kontobewegungen und seien Sie wachsam. Sie können Ihre Kreditkarte auch sperren, damit niemand diese verwenden kann.

Also, machen Sie sich an die Arbeit! So etwas einfaches wie das Herunterladen und Installieren eines einfachen Sicherheits- oder Sperr-Programms erfordert keine große Überwindung. Eine 20 oder 30 Euro teure App kann Sie auf lange Sicht tausende Euro sparen lassen.

Dienstag den 24.01.2012 um 09:45 Uhr

von Armando Rodriguez, Nick Mediati

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1172146