LAN, WLAN, Security, Backup

Das richtige Netzwerk für das Home-Office

Donnerstag den 01.08.2013 um 10:05 Uhr

von Jürgen Donauer

Bildergalerie öffnen Das richtige Netzwerk für das Home-Office
© iStockphoto.com/s_john79
Kein Home-Office ohne Netzwerk. Wir zeigen, wie Sie Ihren Arbeitsplatz perfekt vernetzen, Ihre Unternehmensdaten vor Hackern absichern und die perfekte Backup-Strategie finden.
Sie machen sich selbstständig und müssen ein perfekt funktionierendes Home Office einrichten oder wollen einer Büro-Gemeinschaft beitreten? Vielleicht sollen Sie bei einem Kleinunternehmen wie einer Rechtsanwaltskanzlei, einem Steuerberater oder einer Arztpraxis ein kleines Netzwerk aufsetzen und pflegen? Dann ist diese neue Artikelreihe der PC-WELT genau das richtige für Sie. Wir zeigen Ihnen in mehreren Folgen, wie Sie ein Netzwerk für das Home Office oder für kleine Büros einrichten, wie Sie die Netzwerk- und Datensicherheit im SOHO gewährleisten und wie Sie Hacker abwehren und die richtige Backup-Strategie finden.
 
Zum Start geben wir Ihnen einen Überblick über die wesentlichen Aspekte beim Thema Netzwerk im Home Office. Wir skizzieren den Aufbau einer Netzwerkinfrastruktur, nennen die grundlegenden Voraussetzungen, damit Ihre Daten sicher vor Hacker-Angriffen sind und stellen eine tragfähige Backup-Strategie für Ihre Unternehmensdaten vor. 

Netzwerk einrichten und optimieren

Papierloses Fax: Ein physikalisches Gerät ist heutzutage
nicht mehr notwendig.
Vergrößern Papierloses Fax: Ein physikalisches Gerät ist heutzutage nicht mehr notwendig.

Je nach den Anforderungen ihres Geschäftes gehören Drucker und/oder Scanner beziehungsweise ein Multifunktionsgerät in Ihr Büro. Sollen sich mehr als eine Person das Büro teilen, machen netzwerkfähige Geräte Sinn. Eine Fax-Lösung kann ebenfalls nicht schaden, da die E-Mail immer noch nicht als Dokument gilt, ein Fax aber schon. Hierfür müssen sie aber nicht einmal Hardware anschaffen, da es Anbieter wie zum Beispiel efax.de gibt. In jedem Fall brauchen Sie für Ihr Büro oder Ihr Home Office eine vernünftige Netzwerk- und Datensicherungs-Strategie. Die stellen wir Ihnen auf den nächsten Seiten vor.

Windows 7 - Datenaustausch in Heimnetzwerkgruppen
Windows 7 - Datenaustausch in Heimnetzwerkgruppen

Donnerstag den 01.08.2013 um 10:05 Uhr

von Jürgen Donauer

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1101020