Nero: Musikdateien erstellen und brennen

Freitag, 25.04.2003 | 11:26 von Margit Kuther
Wenn Sie eine normale Audio-CD brennen wollen, müssen Sie die Songs ins WAV-Format konvertieren, falls sie nicht bereits so vorliegen. In Nero Burning ROM können Sie MP3-bequem in WAV-Dateien verwandeln. Ziehen Sie sie dazu einfach in das Zusammenstellungsfenster (siehe "Nero: So tunen Sie Ihre Songs in einem Aufwasch"). Das Brennprogramm wandelt die Songs dabei automatisch ins WAV-Format um. Anschließend brennen Sie sie mit einem Klick auf "Datei, CD brennen". Wählen Sie noch die Brenngeschwindigkeit - mit "Brennen" geht 's los.

Sie wollen WAV-Songs lieber im MP3-Format auf CD ablegen? Auch das geht mit Nero. Ziehen Sie die Audiodateien ebenfalls ins Zusammenstellungsfenster. Klicken Sie auf "Extras, Datei Codierung, Hinzufügen". Wählen Sie die gewünschten Lieder, und klicken Sie auf "Öffnen ". Im Zusammenstellungsfenster sehen Sie die ausgewählten Songs. Klicken Sie mit der rechten Maustaste ins Zusammenstellungsfenster, dann auf "Alles auswählen ".Nehmen Sie als "Ausgabe-Dateiformat" "MP3pro (*.mp3)". Sie müssen die Dateien zunächst auf Festplatte speichern. Geben Sie dazu hinter "Zieldatei" den Pfad an. Über "Start "speichert Nero die Daten und wandelt sie dabei ins MP3-Format um.

Achtung: Nero enthält nur eine Demoversion des MP3-Encoders vom Fraunhofer-Institut, mit der Sie nur 30 Tracks ins MP3-Format umwandeln können. Wollen Sie mehr Songs konvertieren, müssen Sie über www.ahead.de das MP3-Plug-in besorgen. Preis: 15 Euro.

Um die MP3-Dateien auf CD zu bannen, müssen Sie bei Nero die CD als "Daten-CD" schreiben. Denn bei einer "Audio-CD "wandelt Nero die Songs automatisch ins WAV-Format. Starten Sie Nero, und wählen Sie "Datei, Neu,CD-ROM (ISO)", klicken Sie auf die Registerkarte "ISO ",und aktivieren Sie "ISO-Level 1 ...", "Mode 1" und "Joliet ". Wechseln Sie zur Registerkarte "Brennen ". Wählen Sie dort die Schreibgeschwindigkeit und, falls Ihr Brenner mitspielt "Schutz vor Pufferleerlauf "sowie hinter "Brennmethode" die Option "Disc-At-Once". Sie verhindert, dass Nero zwischen die einzelnen Songs Pausen von zwei Sekunden Länge setzt. Klicken Sie danach auf "Brennen ".

Freitag, 25.04.2003 | 11:26 von Margit Kuther
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
160552