72302

NEC-Mitsubishi Multisync LCD1760NX

13.03.2003 | 17:02 Uhr |

Ein eher unterdurchschnittlicher Farbbildschirm.

Das Display zeigt nur durchschnittliche Bilder, ist aber in ergonomischer Hinsicht okay.

Eleganter Auftritt: Das Display besitzt einen sehr schmalen Rahmen. Es hat 1 D-Sub- sowie 1 DVI-Buchse (Note Ausstattung: 2,7). Im Bildtest erzielte es nur durchschnittliche Ergebnisse - wir notierten flaue Farben und etwas unscharfe Windows-Vorlagen. Die Winkelabhängigkeit war in horizontaler Richtung erfreulich niedrig, aber in vertikaler Richtung sehr stark. Die Helligkeitsverteilung war durchschnittlich (Note Bildqualität: 2,7). Zur Ergonomie (Note 1,5): Das Display benötigte im Betrieb 31,2 Watt und im Standby-Modus 1,4 Watt - sparsam.

Ein ISO-13406-2-Zertifikat liegt vor, die Hintergrundbeleuchtung soll 40.000 Stunden halten. Das Onscreen-Menü ist logisch, wenn auch die Tasten etwas ungünstig platziert sind - Tribut an das elegante Erscheinungsbild. Der Service war gut (Note 2,0): Die Hotline (01805/242521; 0,12 Euro pro Minute) bearbeitete Probleme schnell und war hilfreich.

Ausstattung: 1280 x 1024 Pixel; 250 cd/m2 Leuchtstärke; 450:1 Kontrast; D-Sub, DVI

Technische Daten: Hersteller / Produkt: NEC-Mitsubishi Multisync LCD1760NX; Panel-Hersteller: Acer; Bildschirm-Diagonale: 17 Zoll; Pivot-Funktion: nein; Pixelabstand (horizontal und vertikal): 0,264 x 0,264 Millimeter; Lebensdauer der Backlight-Lampen (in Stunden): 40.000; Strahlungsarm nach: TCO 99; Zertifiziert nach ISO 13406-2: ja, Pixelfehlerklasse 2; Maximale Zeilenfrequenz: 81,1 kHz; Physikalische Auflösung: 1280 x 1024 Pixel bei maximal 75 Hz; Maximal darstellbare Farben (in Millionen): 16,8 ; Schnittstellen: D-Sub, DVI;

Hersteller/Anbieter

NEC-Mitsubishi

Weblink

www.nec-mitsubishi.de

Bewertung

2,0 Punkte

Preis

rund 680 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
72302