5040

NEC-Mitsubishi Multisync LCD1535VI

Ein passabler Flachbildschirm, dessen Onscreen-Menü jedoch umständlich zu bedienen ist.

Auf Qualität ausgelegt, das umfangreiche Onscreen-Menü ist umständlich zu bedienen

Einfach gehalten: Ohne große Sonderausstattung kommt das LCD1535VI aus. Die DVI-I-Buchse akzeptiert analoge wie digitale Signale - im Lieferumfang war jedoch nur 1 Kabel für den analogen Betrieb. Gut gefallen hat uns das deutschsprachige Handbuch (Note Ausstattung: 3,2). Die natürlichen Farben wirkten überzeugend, die Helligkeitsverteilung war gleichmäßig. Die mittlere Bildaufbauzeit ist mit 25 Millisekunden angegeben (Qualitätsnote 1,7).

Beim Stromverbrauch im Normalbetrieb haben wir hohe 28 Watt gemessen, über den Netzschalter lässt sich der Monitor ganz ausschalten, und somit der Verbrauch auf 0 Watt reduzieren. Die Lebensdauer der Backlight-Lampen beträgt laut Hersteller 50.000 Stunden. Das Zertifikat nach ISO-13406-2 liegt vor (Ergonomie-Note 2,6). NEC-Mitsubishi bietet 36 Monate Garantie inklusive Vor-Ort-Service. Die Hotline (01805/242523) war gut erreichbar - Note Service: 2,9.

Ausstattung: 1024 x 768 Pixel; 300 cd/m² Leuchtstärke; 450:1 Kontrast; DVI-I-Anschluss

Technische Daten: Hersteller / Produkt: NEC-Mitsubishi Multisync LCD1535VI; Panel-Hersteller: ADI; Pivot-Funktion: nein; Pixelabstand (horizontal und vertikal): 0,297 x 0,297 Millimeter; Lebensdauer der Backlight-Lampen (in Stunden): 50.000; Strahlungsarm nach: TCO 99; Zertifiziert nach ISO 13406-2: ja, Pixelfehlerklasse 2; Maximale Zeilenfrequenz: 60,5 kHz; Physikalische Auflösung: 1024 x 768 Pixel bei maximal 75 Hz; Maximal darstellbare Farben (in Millionen): 16,8; Schnittstellen: DVI-I

Hersteller/Anbieter

NEC-Mitsubishi

Weblink

www.nec-mitsubishi.de

Bewertung

4,0 Punkte

Preis

rund 540 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
5040