240888

Music Maker Deluxe 7

04.01.2002 | 14:30 Uhr |

Ein Musikbaukasten für den PC. Aus verschiedenen Musik-Samples kann der Anwender eigene Songs kreieren und in Echtzeit Rhythmus-Instrumente, Gitarren- und Orgel-Sounds nach Belieben zusammenstellen.

Die siebte Version von Music Maker ist eine gelungene Weiterentwicklung des bewährten Konzepts.

Der Musikbaukasten von Magix ist in der siebten Ausgabe verfügbar. Music Maker läuft unter Windows 95/98, NT 4, 2000 und XP und kommt mit einigen interessanten Neuerungen. Geblieben ist das Grundprinzip: Aus verschiedenen Musik-Samples kann der Anwender eigene Songs kreieren und in Echtzeit Rhythmus-Instrumente, Gitarren- und Orgel-Sounds nach Belieben zusammenstellen.

Darüber hinaus erlaubt die Software, nach dem gleichen Verfahren Videoclips passend zur Musik zu basteln. Dabei kann der Anwender auch auf eigenes Material zurückgreifen. Filter und Effekte peppen das audiovisuelle Kunstwerk auf. Neu hinzugekommen ist die Möglichkeit, die Kunstwerke direkt aus dem Programm heraus ins Internet zu stellen. Dafür liefert Music Maker sogar einige HTML-Vorlagen mit, die der Benutzer nur noch mit eigenen Kommentaren ergänzen muss.

Die arrangierten Songs und Videos exportiert das Programm in verschiedene Formate. Nach wie vor ärgerlich ist wie in der letzten Version die Einschränkung des MP3-Encoders auf 20 Durchläufe. Danach sind nochmals 20 Mark Registriergebühr fällig.

Alternative: Ein vergleichbares Programm in diesem Bereich ist uns nicht bekannt.

Hersteller/Anbieter

Magix

Telefon

Weblink

www.magix.net

Bewertung

Betriebssystem

Windows 95/98, NT 4, 2000 und XP

Preis

101,75 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
240888