Multimedia-Player

Die besten Gratis-Mediaplayer für Windows

Freitag, 11.07.2014 | 14:09 von Panagiotis Kolokythas
Fotostrecke Die besten Gratis-Mediaplayer für Windows
© istockphoto.com/pagadesign
Videos oder Musik, von Festplatte oder aus dem Internet: Sie brauchen einen passenden Mediaplayer. Wir haben für Sie die besten Gratis-Alternativen zum Windows Media Player zusammengestellt.
Vom verstaubten Klassiker bis hin zum neuesten All-In-One-Player: In unserer Topliste ist für jeden etwas dabei. Wir stellen Ihnen Gratis-Media Player vor, mit denen Sie blitzschnell Internet-Video-Dateien, DVDs und Musik-MP3s abspielen, ohne an nötige Codecs zu denken.

Die Freeware AIMP Classic ist beispielsweise das russische Gegenstück zu Winamp und kann alle gängigen Audioformate wiedergeben. Der kostenlose AIMP-Player ermöglicht es Playlisten automatisch umzubenennen, eine schnelle Suche anzuwenden und das Hauptfenster transparent zu gestalten. aTunes verwaltet Ihre Musiksammlung, rippt für Sie Ihre Audio-CDs und spielt auf Wunsch Ihre Musikstücke und auch Radio-Streams aus dem Internet ab.Das Java-basierte Programm spielt unter anderem die Audioformate FLAC, MP3, OGG, WMA, WAV und MP4 ab und kann auch mit Internet-Radio-Streams umgehen. Die Musikverwaltung beinhaltet einen Tag-Editor, der MP3, OGG und WMA-Tags lesen und schreiben kann und auch eingebettete Bilder in ID3v2 Tags anzeigt.

Alle Media Player sind garantiert kostenlos. Jedes Programm hat seine eigenen Vorzüge: So gibt es beispielsweise gratis Media Player-Software, die Sie nicht einmal installieren müssen. Zudem haben wir extrem ressourcensparende Media Player entdeckt. Mit den Tools sortieren Sie beispielsweise mit wenigen Klicks eine riesige MP3-Sammlung oder holen sich TV-Sender aus aller Welt auf Ihren Desktop. Diese Gratis-Media Player nehmen es mit dem Windows Media Player auf.

Einige der in unserer Riesen-Download-Galerie enthaltenen Media-Player sind unter Umständen nicht mehr beim Hersteller/Entwickler erhältlich. Falls Sie also beispielsweise einen Rechner neu aufsetzen müssen und darauf ihr gewohntes, lieb gewonnenes Tool installieren wollen, so werden Sie vielleicht in unserer Galerie sogar dann noch fündig, wenn es den Media-Player auf der Herstellerseite gar nicht mehr gibt.

Alle Codec-Probleme kinderleicht lösen

Lesen Sie auch bei unserem Partner stern.de: "Gratis-MP3s zum Download: Musik - sicher, legal und kostenlos"

Freitag, 11.07.2014 | 14:09 von Panagiotis Kolokythas
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (9)
  • cmling 19:36 | 11.07.2014

    Daum Pot Player

    Ich bin von der 64-bit Version unter Windows 7 begeistert.

    Antwort schreiben
  • DanielCollinet 20:50 | 15.08.2013

    Da fehlt noch einer...

    Anscheinend ein unbekannter aber genialer Player: Light Alloy

    Antwort schreiben
  • vader2 09:49 | 15.08.2013

    Zitat: coaster3
    Hallo an diejenigen, die diesen Artikel doch noch lesen. Ich suche einen Mediaplayer der noch eine Anspielfunktion wie der frühere Win Player besitzt. Alle von mir getesteten Player auch die hier bezeichneten, besitzen keine derartige Funktion. Oder ich bin zu blöd diese zu finden. Ich will zu Testzwecken alle Titel von MP3 CDs für ca. 30 - 45 Sekunden nacheinander anspielen. System Win 7 64 bit, derzeitiger Player ist MediaMonkey. Für Vorschläge wäre ich dankbar.
    Winamp. Mit dem Plugin gen intro ist das möglich, damit ist die Anspielzeit sogar wählbar. Hier der Link zum Plugin: http://www.winamp.com/plugin/gen-intro/4039[/url mfg

    Antwort schreiben
  • coaster3 19:30 | 29.04.2013

    Hallo an diejenigen, die diesen Artikel doch noch lesen. Ich suche einen Mediaplayer der noch eine Anspielfunktion wie der frühere Win Player besitzt. Alle von mir getesteten Player auch die hier bezeichneten, besitzen keine derartige Funktion. Oder ich bin zu blöd diese zu finden. Ich will zu Testzwecken alle Titel von MP3 CDs für ca. 30 - 45 Sekunden nacheinander anspielen. System Win 7 64 bit, derzeitiger Player ist MediaMonkey. Für Vorschläge wäre ich dankbar.

    Antwort schreiben
  • HHuxley 23:06 | 23.02.2012

    Auf diese Nevi-Plugins bin ich natürlich als erstes gestoßen, nur leider funktioniert keines davon. Ich habe ein paar davon heruntergeladen und installiert, aber dieser ganze Scheiß läuft nicht. Weder über ein Kontextmenü, noch über die Optionen oder die Menüleiste lassen die sich aktivieren. Lediglich über "Plugins konfigurieren" kann man sich die Equalizer kurz ansehen, aber nicht dauerhaft einblenden. Entschuldige den genervten Ton, aber ich habe es jetzt wieder stundenlang versucht, und nichts geht...

    Antwort schreiben
40942