688409

Mozilla / Firefox: Nervende Effekte unterbinden

Die Autoren mancher Web-Seiten setzen blinkenden oder scrollenden Text ein, um Aufmerksamkeit zu erregen. Wie schalte ich diese störenden Effekte ab? Um das Blinken von Text zu unterbinden, hilft eine versteckte Einstellung. Wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Die Autoren mancher Web-Seiten setzen blinkenden oder scrollenden Text ein, um Aufmerksamkeit zu erregen. Wie schalte ich diese störenden Effekte ab?

Lösung:

Um das Blinken von Text zu unterbinden, hilft eine versteckte Einstellung. Geben Sie in die Adressleiste des Browsers "about:config" ein, und drücken Sie die Eingabetaste. Suchen Sie nun nach dem Eintrag "browser.blink_ allowed", klicken Sie doppelt darauf, und geben Sie ihm den Wert "false".

Scrollenden Text anzuhalten ist etwas komplizierter: Suchen Sie zunächst die Datei "userChrome-example.css" auf der Festplatte. Öffnen Sie dann über das Kontextmenü aus dem Suchdialog den Ordner "chrome" im Verzeichnis Ihres Benutzerprofils. Hier erstellen Sie die neue Datei "userChrome. css" mit diesen Zeilen:

marquee {
-moz-binding : none !important;
display : block;
height : auto !important;
}

Falls die Datei hier bereits existiert, fügen Sie diese Zeilen am Ende an. Nach einem Neustart von Firefox ist das Scrollen unterbunden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
688409