Tablet-Zubehör

Geniales Zubehör für iPad und Android-Tablets

Dienstag den 13.03.2012 um 13:14 Uhr

von Yvonne Göpfert

Portfolio Case for Motorola Xoom: Wendige und doch stabile Tablet-Hülle, die wahlweise als Griff oder als Halterung dienen kann.
Vergrößern Portfolio Case for Motorola Xoom: Wendige und doch stabile Tablet-Hülle, die wahlweise als Griff oder als Halterung dienen kann.
© Motorola
Können Sie auf Ihrem iPad richtig tippen? Oder Ihren Blutdruck messen? Wenn nein, dann fehlt Ihnen das richtige Zubehör. PC-Welt stellt das perfekte Tablet-Zubehör vor.
Portfolio Case for Motorola Xoom

Tablets sind empfindlich. Schließlich bestehen sie vor allem aus einer großen Glasfläche, die leicht zerkratzen kann. Wer sein Tablet immer dabei hat, sollte es daher in eine schicke Hülle wickeln. Nun gibt es neben den einfach nur schönen Cases auch richtig praktische Schutzhüllen für Tablets. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Portfolio Case für das Xoom-Tablet von Motorola.
 
Es verhindert Kratzer und Glasbruch wie es sich für eine Schutzhülle gehört. Und zugleich hält es ein 10-Zoll-Tablet Tablet in angenehmer Arbeitsposition. Es positioniert Ihr Tablet in zwei verschiedenen Winkeln, so dass Sie prima damit arbeiten können. Außerdem lässt es sich dank seiner Origami-Falttechnik so falten, dass Sie die Schutzhülle als Griff benutzen können, um das Tablet einarmig umherzutragen und dabei bequem zu lesen.

Preis: ab 22 Euro.

Mehr Infos

Bei Pearl gibt es diese Hüllen auch für das iPad ab rund 20 Euro.

Tastatur und Schutzhülle von Belkin

Einfache Bluetooth-Tastatur von Motorola.
Vergrößern Einfache Bluetooth-Tastatur von Motorola.
© Motorola


Während Motorola nur eine – zugegebenermaßen sehr schicke - Bluetooth-Tastatur ohne Schutzhüllenfunktion im Angebot hat, liefert Belkin das Rundum-Sorglos Paket: Die Bluetooth-Tastatur Keyboard Folio for iPad 2 ist in eine Hülle integriert, die das iPad in verschiedenen Arbeitsstellungen hält und nach getaner Arbeit Tastatur und iPad sicher für den Transport verräumt. Dazu können Sie die Tastatur einfach unter das Display klappen. Anschließend wickeln Sie die restliche Hülle wie einen Schal um das iPad und fertig ist das Arbeitsgerät für die Reise verpackt. Und wenn Sie mal mit leichtem Gepäck reisen wollen, lassen Sie die Tastatur einfach zu Hause und stecken nur die Schutzhülle ein.

Tastatur und Schutzhülle von Belkin – schlaues
Wickelkonzept zum Schutz Ihres iPads.
Vergrößern Tastatur und Schutzhülle von Belkin – schlaues Wickelkonzept zum Schutz Ihres iPads.
© Belkin

 
In das Cover sind Magneten integriert, die das iPad beim Verstauen in den Schlafmodus versetzen und beim Öffnen wieder aufwecken. Die Tastatur kommt im deutschen Layout, so dass Umlaute nicht umständlich über die Sonderzeichenfunktion eingefügt werden müssen. Ein Federmechanismus unter jeder Taste sorgt für eine taktile Rückmeldung bei jedem Antippen. Funktionstasten ermöglichen ein einfaches Kopieren und Einfügen von Text. Außerdem regeln sie die Lautstärke oder steuern den Musikplayer auf dem iPad.

Gekoppelt wird die Tastatur per Bluetooth. Laut Hersteller soll sie 60 Stunden aktives Tippen oder 2000 Stunden Standby-Zeit schaffen. Ein- respektive ausgeschaltet wird sie über einen mechanischen Schalter links vorn an der Tastatur.  Um die Tastatur wieder zu laden, muss sie per USB-Kabel an einen Rechner oder ein Notebook gehängt werden.
 
Preis: 100 Euro
Mehr Infos

Laserpointer, Eingabestift für Tablets und Kugelschreiber
in einem: kapazitiver Touchscreen-Stylus von SBS.
Vergrößern Laserpointer, Eingabestift für Tablets und Kugelschreiber in einem: kapazitiver Touchscreen-Stylus von SBS.
© SBS

Stift mit integriertem Laser für iPad und Papier

Der SBS Stift ist dreifacher Meister: Erstens kann er als Eingabestift für das iPad und andere Tablets mit kapazitivem Touchscreen verwendet werden. Die Weichgummi-Spitze sorgt dafür, dass der Bildschirm dabei nicht verkratzt wird. Zweites ermöglicht ein integrierter Laserpointer bei einer Powerpoint-Präsentation die relevanten Punkte anzuleuchten. Und drittens lässt sich der Stift von SBS ganz normal als Stift verwenden, um Notizen zu Papier zu bringen. So müssen Sie also nicht umständlich das eine Schreibgerät aus der Hand legen, um das andere in die Hand zu nehmen. Einziges Manko: Als direkter Schreib- oder Zeichenstift auf dem iPad funktioniert er nicht, da seine Spitze zu dick ist.

Preis: bald im deutschen Handel, Preis steht noch nicht fest.
Mehr Infos

Auch Targus bietet Laser-Stylus-Pens für kapazitive
Displays an.
Vergrößern Auch Targus bietet Laser-Stylus-Pens für kapazitive Displays an.
© Targus

Auch Targus bietet Laser-Stylus-Pens für kapazitive Displays an. Sie kosten bei amazon.de um die 25 Euro.

Blutdruckmessgerät fürs iPad

Man mag über Sinn oder Unsinn dieses Zubehörs lange diskutieren. Fest steht jedoch: Nach Angaben der Deutschen Herzstiftung haben in Deutschland zwischen 18 und 35 Millionen Menschen einen zu hohen Blutdruck. Millionen von Männern und Frauen kennen ihren Blutdruck überhaupt nicht. Tückisch, denn Bluthochdruck hat die unangenehme Eigenschaft, dass er jahrelang keine Beschwerden verursacht. Dennoch schädigt er schleichend Gehirn, Herz oder Niere. Wer da ein Auge drauf haben will, kann sich das Blutdruckmessgerät von Withings für iPhone und iPad zulegen.

Leiden Sie unter Bluthochdruck? Das Blutdruckmessgerät
fürs iPad von Withings hilft auf elegante Weise bei der
Überwachung.
Vergrößern Leiden Sie unter Bluthochdruck? Das Blutdruckmessgerät fürs iPad von Withings hilft auf elegante Weise bei der Überwachung.
© Withings

Damit können Sie regelmäßig selbst Ihren Blutdruck messen. Sie schließen nur die Blutdruck-Manschette an Ihr iOS-Gerät an. Damit wird automatisch eine App gestartet und die Messung mit einem Knopfdruck durchgeführt. Alle Messwerte werden automatisch angezeigt und zum späteren Abrufen und Bewerten gespeichert. Die App erstellt automatisch Ihr Blutdruckdiagramm, das Sie auf Wunsch sogar an Ihren behandelnden Arzt senden lassen können.
 
Allerdings bekommen Sie im Handel digitale Blutdruckmessgeräte mit Speicherfunktion für die Werte und Warnfunktion bei Herzrhythmusstörungen bereits zu Preisen ab 20 Euro.
 
Preis: 130 Euro
Mehr Infos  

Mit dem iPad Camera Connection Kit bringen Sie Fotos
direkt von Ihrer Digicam auf Ihr iPad.
Vergrößern Mit dem iPad Camera Connection Kit bringen Sie Fotos direkt von Ihrer Digicam auf Ihr iPad.
© Apple

iPad Camera Connection Kit

Mangels SD-Karten-Steckplatz war es beim iPad immer etwas komplizierter, Fotos auf sein iPad zu überspielen. Während Sie also bei jedem Android-Tablet einfach die SD-Karte Ihrer Kamera und Ihr Tablet verbinden, müssen Sie sich für Ihr iPad teures Zubehör wie zum Beispiel das iPad Camera Connection Kit holen.
 
Das Kit bietet zwei Möglichkeiten: Entweder verbinden Sie Ihre Digicam über den USB-Kabel-Adapter mit Ihrem iPad. Oder Sie stecken Ihre SD-Karte in den 30-poligen Adapter mit SD-Kartenleser. iPad und Camera Connection Kit unterstützen sämtliche Standardfotoformate wie JPEG und RAW, sowie SD- und HD-Videoformate, einschließlich H.264 und MPEG-4. Das Zubehör arbeitet mit dem iPad der 1., 2. und 3. Generation.
 
Wenn Sie das Camera Connection Kit angeschlossen haben, öffnet das iPad automatisch die Foto-App und Sie können wählen, welche Fotos und Videos Sie importieren und in Alben organisieren wollen. Synchronisieren Sie später Ihr iPad mit dem PC oder Mac, werden die Fotos und Videos auf dem iPad zum Fotoarchiv auf Ihrem Computer hinzugefügt.

Preis: 29 Euro
Mehr Infos

Dienstag den 13.03.2012 um 13:14 Uhr

von Yvonne Göpfert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1391762