242338

Mitnick: Hacker bietet Geld für Hacker-Geschichten

30.12.2003 | 09:57 Uhr |

Die Hacker-Legende Kevin Mitnick ist auf der Suche nach interessanten Hacking-Geschichten und ist bereit, auch Bargeld fließen zu lassen. Die besten Storys will er in seinem neuen Buch, das Ende 2004 erscheinen soll, veröffentlichen.

Die Hacker-Legende Kevin Mitnick ist auf der Suche nach interessanten Hacking-Geschichten und ist bereit, auch Bargeld fließen zu lassen. Die besten Storys will er in seinem neuen Buch, das Ende 2004 erscheinen soll, veröffentlichen.

Auf der Suche nach Informanten hat sich Mitnick per Mail an diverse Sicherheitsforen gewendet und einen Aufruf auf seiner Homepage veröffentlicht. Die beste Story soll demnach mit 500 Dollar ausgezeichnet werden.

"Ich starte hier einen Aufruf an alle aktuellen und ehemaligen Hacker, mir von ihrem aufregendsten Hack zu erzählen", so Mitnick auf seiner Website , auf der zudem eine Telefonnummer und eine Mail-Adresse für die Übermittlung der Geschichten bereit steht.

Mitnick will dabei beurteilen, wie clever und innovativ die jeweiligen Hacker vorgegangen sind, um ihre Ziele erfolgreich zu attackieren. Dabei stehen ausschließlich hochwertige Ziele zur Disposition, wie etwa Angriffe auf Universitäten oder Regierungsbehörden, so Mitnick. Die Identität der jeweiligen Hacker will Mitnick im Austausch gegen die genaue Vorgehensweise beim Hack geheim halten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
242338