1670206

So sorgt Xbox Music für digitalen Musikgenuss

07.02.2013 | 10:09 Uhr |

Mit Xbox Music bringen Sie Ordnung in Ihre digitale Musiksammlung, entdecken die neuesten Szene-Trends, lauschen aktuellen Top-Hits und shoppen rund um die Uhr im virtuellen Plattenladen.

1. Eigene Musik anhören

Mit „meine Musik“ können Sie nach Alben, Künstler und Songs sortieren.
Vergrößern Mit „meine Musik“ können Sie nach Alben, Künstler und Songs sortieren.

Wenn sich Ihre Musiksammlung im Ordner „Eigene Musik“ befindet, genügt das Öffnen der Musik-App und das Scrollen des Bildschirminhalts nach links – dort wird Ihr virtuelles Plattenregal dargestellt. Jedes Album und jedes Lied, das Sie in diesen Ordner kopieren, wird von der App automatisch erkannt und mit weiterführenden Informationen, Plattencovers und Künstlerbildern aus dem Internet angereichert. Bei neu importierten Songs kann es je nach Internetverbindung eine Weile dauern, bis Cover und Titel korrekt angezeigt werden. Zum Anhören genügt ein Klick auf die entsprechende Kachel, gefolgt von „Wiedergeben“ neben dem gewünschten Songtitel. Wahlweise lässt sich auch das gesamte „Album wiedergeben“. Da natürlich nicht all Ihre Songs und Alben auf den wenigen Kacheln des persönlichen Bereichs Platz finden, können Sie mit „meine Musik“ eine detaillierte Ansicht auf den Bildschirm holen, die sich nach Alben, Künstlern und Songs sortieren lässt.

15 nützliche Apps für Windows 8

2. Wiedergabelisten erstellen

Für jede Stimmung und alle Anlässe die perfekte Musik- auswahl – kein Problem mit Wiedergabelisten.
Vergrößern Für jede Stimmung und alle Anlässe die perfekte Musik- auswahl – kein Problem mit Wiedergabelisten.

Die perfekte Musikauswahl für jede Stimmung und alle Anlässe – kein Problem mit Wiedergabelisten. Klicken Sie unter „Meine Musik“ links auf „Wiedergabelisten“, gefolgt von „Neue Wiedergabeliste starten“. Im nachfolgenden Dialog verleihen Sie der Liste einen Namen – zum Beispiel „Kuschelsongs“ für die schönsten Balladen in Ihrer Sammlung. Nun können Sie per Rechtsklick auf den Listennamen Ihre Alben oder die „Gesamte Musik“ durchsuchen. Ein Rechtsklick auf den gewünschten Titel oder ein Wischer lässt in der Appleiste ein Symbol mit „Zu Kuschelsongs hinzufügen“ erscheinen. Ein Klick darauf genügt, um den Song in die Liste zu integrieren. Dieses Symbol steht in allen Bereichen von Xbox Music zur Verfügung, so dass Sie die Wiedergabelisten bequem aus allen beliebigen Ansichten und Quellen befüllen können. Anschließend können Sie direkt über den Startbildschirm per „Wiedergabelisten oder über das Menü „Wiedergabelisten“ unter „meine Musik“ auf die Liste und die darin gespeicherten Songs zugreifen.

3. Musik entdecken mit Smart DJ

„Smart DJ“ durchsucht die Online-Datenbank des Anbieters nach Künstlern, die über einen vergleich- baren Musikstil verfügen.
Vergrößern „Smart DJ“ durchsucht die Online-Datenbank des Anbieters nach Künstlern, die über einen vergleich- baren Musikstil verfügen.

Eines der interessantesten Features von Xbox Music ist der „Smart DJ“. Dieser durchstöbert die Online-Datenbank des Anbieters nach Künstlern, die über einen ähnlichen Musikstil verfügen. Sie stehen auf die sphärischen Arrangements und die prägnante Stimme von Lana del Rey? Dann klicken Sie im Bereich „aktuelle Wiedergabe„ auf „Neuer Smart DJ“ und geben den Namen der angesagten Interpretin ein. Nach einem Klick auf das Pfeilsymbol rechts oben dauert es einige wenige Sekunden, bis der Smart DJ die Auswahl getroffen hat und der erste Song ertönt. Dieser kann von Lana selbst stammen oder von einer musikalisch mehr oder weniger verwandten Künstlerin/Bands wie Silbermond, Adele oder Lykke Li. In der App-Leiste ganz unten rechts wechseln Sie mit „Weiter“ zum nächsten Song, den Ihnen der schlaue DJ vorschlägt. Die Treffsicherheit dieses Features ist bei unseren Stichproben erstaunlich hoch, sodass Sie gute Chancen auf die Entdeckung eines Ihnen bislang unbekannten Interpreten mit gefälligen Songs haben.

Digitale Musik perfekt im Griff behalten

4. Musik aus dem Internet streamen

Über die Option „Künstler erkunden“ gelangen Sie zu einer Biografie und einer Auswahl von Alben des Künstlers.
Vergrößern Über die Option „Künstler erkunden“ gelangen Sie zu einer Biografie und einer Auswahl von Alben des Künstlers.

Klicken Sie eine Feature-Kachel unter „gesamte Musik„ oder „Top-Musik“ an, können Sie kostenlos einer Auswahl von „Top Songs“ des Interpreten lauschen – diese werden aus dem Internet gestreamt und gelegentlich von einer Werbesequenz eingeleitet. Über die Option „Künstler erkunden“ gelangen Sie zu einer (meist englischsprachigen) Biografie und einer Auswahl von Alben des Künstlers. Hier steht es Ihnen frei, die einzelnen Musiktitel online zu genießen (wieder mit Werbepausen) oder das Album zu kaufen – hierfür benötigen Sie ein Microsoft-Konto und eine Kreditkarte als Zahlungsmittel. Mit dem Abo-Service „Xbox Music Pass“ entfallen die lästigen Unterbrechungen. Ferner wird die Dauer des kostenlosen Streamings nach einem halben Jahr deutlich eingeschränkt, wovon Abonnenten nicht betroffen sein werden. Mehr dazu im Kasten „Grenzenloser Musikgenuss mit dem Xbox Music Pass“.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

1670206