Ratgeber Tablet-PC

Mit Windows-7-Home-Premium: HP Slate

Freitag, 28.05.2010 | 14:53 von Benjamin Schischka

Auf der Computermesse CES in Las Vegas hat Microsoft-Chef Steve Balmer Anfang des Jahres den iPad-Konkurrenten HP Slate vorgestellt. Dieser verfügt über einen 8,9 Zoll großen Multitouch-Bildschirm (Auflösung: 1024 x 600 Pixel) und wiegt 670 g. Die Leistung bringt ein Intel-Atom-Prozessor mit 1,6 GHz, Daten landen auf 32 oder 64 GB Flash-Speicher. Wichtig: Die technischen Daten wurden von HP noch nicht bestätigt und stammen aus einer im Internet aufgetauchten angeblich internen Präsentationsfolie.

Mit 234 x 150 x 14,7 mm wäre das HP Slate sogar etwas kleiner, aber auch etwas dicker als das iPad. Die Akkulaufzeit soll nur 5 Stunden betragen. Der Tablet-PC soll dafür über eine VGA-Kamera an der Vorderseite und eine 3-Megapixel-Kamera auf der Rückseite verfügen. Die WLAN-Anbindung wäre mit 802.11 b/g aber nicht auf dem neuesten Stand. Gut: Neben Bluetooth 2.1 soll es optional auch UMTS und GPS geben. Weiter sind laut Folie ein Kartenleser und USB-Port an Bord.

Als Betriebssystem soll Windows 7 Home Premium zum Einsatz kommen. Ein Highlight: HP Slate wird wohl - anders als das iPad - Flash und Adobe Air unterstützen. Das HP Slate soll aber erst im Sommer auf den Markt kommen und Gerüchten zufolge ab 400 Euro kosten.

Freitag, 28.05.2010 | 14:53 von Benjamin Schischka
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
223922