Mini-PCs: Edle Winzlinge

Freitag, 10.06.2005 | 11:20 von Michael Schmelzle
Wenn Ihr neuer PC nicht nur durch innere Werte überzeugen, sondern auch optisch was hermachen soll, dann sind Sie hier genau richtig. Stellen Sie mit uns Ihren bärenstarken Mini-PC zusammen.

Ein Barebone ist - noch - kein vollwertiger PC. Zur Grundausstattung gehört neben dem kleinen Gehäuse die Hauptplatine mit integriertem Sound- und meist auch Grafikchip sowie das Netzteil. CPU, RAM und Laufwerke dürfen Sie nach Gusto selbst wählen. Besonders kompliziert ist der Einbau der Komponenten nicht, wie unsere bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung auf den nächsten Seiten demonstriert.

Wir haben für Sie exemplarisch jeweils auch einen Barebone als Schnäppchen, Allrounder und Kraftpaket zusammengebaut und dem Mac Mini - natürlich außer Konkurrenz - gegenübergestellt. Tipp: Einen ausführlichen Test des Mac Mini finden Sie auf dieser Seite .

Barebones können Sie auch vorkonfiguriert und mit installiertem Betriebssystem kaufen – auf die Auswahl der Komponenten haben Sie dann allerdings kaum Einfluss.

Apropos: Wie Sie Ihren Rechner zum Media-Center-PC aufrüsten, erklären wir Ihnen im Ratgeber "Multimedia am PC", den wir Ihnen nächste Woche vorstellen werden.

Freitag, 10.06.2005 | 11:20 von Michael Schmelzle
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
124524