4916

Microtek Scanmaker 3800

12.12.2001 | 15:43 Uhr |

Ein Scanner für Einsteiger zu einem leistungsgerechten Preis.

Ein Scanner für Einsteiger zum leistungsgerechten Preis.

Direkt: Die 5 Funktionstasten an der Gerätevorderseite machen den Umgang mit dem Microtek Scanmaker 3800 auch für Einsteiger leicht. Die übersichtliche Scan-Software beinhaltet sehr viele Funktionen. Ein Netzschalter fehlt dem USB-Gerät - Handhabungs-Note 2,7. Die Scanqualität war noch ordentlich (Note 2,9): In der Schärfe überzeugten die leicht hellen Testscans. An der Farbtreue störten nur die starken Rottöne.

Der A4-Scanner arbeitete mittelschnell (Geschwindigkeits-Note 3,1): Flott ging die Vorschau mit 0:08 Minuten. Auch der Schwarzweiß-Scan dauerte mit 0:25 Minuten nicht allzu lange. Etwas mehr Geduld erforderte das Einlesen der Farbvorlage mit 0:47 Minuten. Microtek gibt 24 Monate Garantie. Die Hotline (01805/237839) war gut erreichbar und kompetent - Service-Note 1,8.

Ausstattung: Auflösung: 1200 x 600 dpi; 48 Bit Farbtiefe; Twain-Treiber für Win 98/ME, 2000, XP, Mac-OS.

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Microtek Scanmaker 3800; Maximale physikalische Auflösung (dpi): 1200 x 600; Maximale interpolierte Auflösung (dpi): 9600 x 9600; Farbtiefe (Bit): 48; Abmessungen (BxHxT in mm): 290 x 77 x 435; Schnittstelle: USB; Twain-Treiber: Windows 98/ME, 2000, XP, Mac-OS; Netzschalter: nein; Software: Microtek Scanwizard 5.74 (Scan-Software); Adobe Photo Deluxe 4.0 Home Edition (Bildbearbeitung); Abbyy Finereader 4.0 Sprint (Texterkennung); Extras: 5 Funktionstasten: Kopieren, Mailen, WWW, Scan-Software; OCR-Programm

Hersteller/Anbieter

Microtek

Telefon

Weblink

www.microtek.de

Bewertung

4,0 Punkte

Preis

rund 95 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
4916