129150

Microsoft spendiert seiner Online-Suchmaschine neue Algorithmen

04.11.2003 | 16:09 Uhr |

Microsoft hat angekündigt, sich intensiver um den umkämpften Markt der Online-Suchmaschinen kümmern zu wollen. Den Erfolg wollen die Redmonder allerdings nicht durch den Kauf eines Unternehmens erreichen, sondern dadurch, dass sie selbst Hand an ihre "MSN Search"-Suchmaschine anlegen. Die selbst entwickelten Suchalgorithmen sollen laut Angaben von Robin Kellett, Business Manager von MSN Search U.K, verbessert werden.

Microsoft hat angekündigt, sich intensiver um den umkämpften Markt der Online-Suchmaschinen kümmern zu wollen. Den Erfolg wollen die Redmonder allerdings nicht durch den Kauf eines Unternehmens erreichen, sondern dadurch, dass sie selbst Hand an ihre "MSN Search"-Suchmaschine anlegen.

Die selbst entwickelten Suchalgorithmen sollen laut Angaben von Robin Kellett, Business Manager von MSN Search U.K, verbessert werden. Gleichzeitig plane Microsoft laut Kellett auch den Rückzug vom Geschäft der verzeichnisorientierten Suchmaschinen-Anbieter. Die Partnerschaft mit Looksmart in Großbritannien sei bereits beendet worden und in den USA soll die Zusammenarbeit am Ende des Jahres eingestellt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
129150