71764

Microsoft reagiert auf Produktaktivierungs-Vorwürfe

09.08.2001 | 12:07 Uhr |

Die Kritik an der von Microsoft eingeführten Produktaktivierung nimmt kein Ende. Seine Premiere feierte das System in Office XP. In dem im Oktober erscheinenden Windows XP wird die Produktaktivierung erstmals in einem Betriebssystem integriert sein. Nun bezieht erstmals Microsoft Deutschland Stellung gegenüber der Kritik.

Die Kritik an der von Microsoft eingeführten Produktaktivierung nimmt kein Ende. Seine Premiere feierte das System in Office XP. In dem im Oktober erscheinenden Windows XP wird die Produktaktivierung erstmals in einem Betriebssystem integriert sein.

Anmerkung der Redaktion: Die ZDF-Sendung "Wiso" hat in einem Beitrag zu Office XP schwere Vorwürfe gegen Microsoft erhoben. Auf diese Vorwürfe hat Microsoft mit einem offiziellen Statement reagiert, den wir auf den folgenden Seiten in vollem Wortlaut wiedergeben. Alle Formulierungen in den folgenden Kapiteln stammen von Microsoft - sowohl die Kapitelüberschriften, als auch der Text.

0 Kommentare zu diesem Artikel
71764