71724

Micrografx Designer 9

09.08.2001 | 15:50 Uhr |

Designer 9 ist ein leistungsfähiges Grafik-Paket. Gegenüber der Vorgängerversion gibt es vor allem Detail-Verbesserungen.

Designer 9 ist ein leistungsfähiges Grafik-Paket. Wer aber mit einer älteren Designer-Version arbeitet, sollte das Update überdenken. Die Neuerungen beziehen sich eher auf Details.

Das Vektorgrafik-Paket Micrografx Designer präsentiert sich mit Version 9 für Windows 95/98, NT 4 und 2000 in neuem Gewand. Verbessert ist der Import von DXF/DWG-Dateien, hinzugekommen ist der Import von AutoCAD-2000-Dateien. SWF- und PDF-Dateien unterstützt die Software jetzt für den Export. Im Paket befindet sich auch das Programm Picture Publisher. Für die Bildbearbeitung ist eine große Anzahl an Filtern vorhanden.

Dem Designer stehen alle wichtigen Funktionen der Vektorgrafik zur Verfügung: Von booleschen Operationen über Überblendungsfunktionen bis hin zu Legenden. Interessant sind die Transparent-Funktionen, bei denen Verlaufstransparenzen möglich sind. Auch das Verzerren von Objekten ist möglich. Verschiedene Anzeigequalitäten verschaffen dem Anwender ein präzises Bild über die spätere Qualität - auch Antialiasing wird unterstützt. Trotzdem ist der Bildaufbau erfreulich schnell.

Alternative: Illustrator (www.adobe.de) bietet einen ähnlichen Funktionsumfang, ist aber teurer. Corel Draw (www.corel.de) ist etwas weniger leistungsfähig, und ebenfalls teurer.

Hersteller/Anbieter

Mircografix

Telefon

Weblink

www.micrografx.com

Bewertung

4 Punkte

Betriebssystem

Windows 95/98, NT 4 und 2000

Preis

ab 699 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
71724