729749

Mehrere Outlook-Konten verwalten

14.02.2007 | 11:24 Uhr |

Sie rufen mit Outlook (XP, 2003) Mails von mehreren Accounts ab. Outlook zeigt diese dann alle gemeinsam im Posteingang an - Sie möchten sie aber nach Konten sortiert erhalten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Anforderung:

Einsteiger

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Sie rufen mit Outlook (XP, 2003) Mails von mehreren Accounts ab. Outlook zeigt diese dann alle gemeinsam im Posteingang an - Sie möchten sie aber nach Konten sortiert erhalten.

Lösung:

Mit den richtigen Filterregeln können Sie Outlook dazu veranlassen, alle Mails in einem Arbeitsschritt abzurufen und danach je nach Account auf die passenden Ordner zu verteilen.

Falls Sie das noch nicht getan haben, legen Sie zunächst in Outlook für jeden Account ein eigenes Konto an – unter „Extras, E-Mail-Konten, Vorhandene E-Mail-Konten anzeigen oder bearbeiten“. Dann erstellen Sie über „Datei, Ordner, Neuer Ordner“ im Posteingang für jedes Konto einen Unterordner – sinnvollerweise mit dem Namen des entsprechenden Kontos.

Legen Sie nun die Filterregeln fest, nach denen Outlook eingehende Mails auf diese Ordner verteilen soll. Öffnen Sie dazu „Extras, Regeln und Benachrichtigungen“ (Outlook XP: „Extras, Regel-Assistent“), klicken Sie auf die Schaltfläche „Neue Regel“ (XP: „Neu“), und aktivieren Sie die Option „Regel ohne Vorlage erstellen“. Im ersten Schritt wählen Sie die Option „Nachricht bei Ankunft prüfen“, im zweiten Schritt „über Konto Kontoname“. In der unteren Fensterhälfte klicken Sie dann auf das unterstrichene Wort „Konto“ und wählen das gewünschte Konto aus. Als Aktion legen Sie „diese in den Ordner Zielordner verschieben“ fest und tragen den gewünschten Ordner ein. Sie können abschließend auch bereits empfangene Mails aus dem Posteingang nach den erstellten Regeln einsortieren. Dazu wählen Sie im Regel-Assistenten die eben erstellte Regel aus und klicken auf „Jetzt ausführen“.

0 Kommentare zu diesem Artikel
729749