Tipps & Tricks

Mehr fürs Auge

Freitag den 20.02.2009 um 12:51 Uhr

von Benjamin Schischka

Wenn Sie auf Ihren Namen, bzw. Ihre Email-Adresse, oben in der Mitte klicken, können Sie einstellen, ob Sie bereit zum Chatten sind (Grün), gerade keine Zeit haben (Rot), gar nicht am Computer sitzen (Orange) oder offiziell eigentlich gar nicht online sind (Weiß). Hier können Sie sich auch schnell wieder abmelden. Links unter Ihrem Namen reicht ein Klick auf den dortigen Button aus, um Ihr Standard-Mailprogramm zu öffnen.
Früher war Smilie, heute ist Dynamisches Bild mit
Webcam.
Vergrößern Früher war Smilie, heute ist Dynamisches Bild mit Webcam.
© 2014

Die Szene, also das Design, ändern Sie über einen Klick in die rechte obere Ecke oder über das Menü hinter Ihrem Namen. Rund 20 teils sehr stimmige Designs warten dort auf Sie, denen Sie jeweils auch ein eigenes Farbschema verpassen können. Apropos „eigen“ – eigene Bilder dürfen Sie auch verwenden. Clever: Der Live Messenger passt das Farbschema automatisch dem Bild an.

Designs: Passen Sie den Messenger Ihrem Desktop oder
einfach Ihrem Geschmack an.
Vergrößern Designs: Passen Sie den Messenger Ihrem Desktop oder einfach Ihrem Geschmack an.
© 2014

Ein Klick auf die Figur links neben Ihren Namen, ermöglicht es Ihnen, eines von rund 30 Anzeigebildern auswählen oder ein Bild von der Festplatte zu verwenden, das dann neben Ihrem Namen erscheint. Auch Webcam-Bilder oder 4 Sekunden lange Videos können direkt aufgenommen und als Anzeigebild eingerichtet werden. Interessant ist vor allem das dynamische Bild. Anstellte von bis zu 4 vordefinierten Smilies wird jeweils Ihr eingestelltes Avatar-Bild geladen. Beispielsweise wird nicht :-) angezeigt, sondern Ihr lachendes Konterfei.

Unter Ihrem Namen können Sie direkt eine Schnellnachricht eingeben, die hinter Ihrem Namen für alle stets sichtbar eingeblendet wird und über die Option „Was ich gerade höre“ automatisch anzeigen, welches Lied Sie gerade am Computer hören. Letzteres funktioniert aber nur mit dem Windows Media Player.

Freitag den 20.02.2009 um 12:51 Uhr

von Benjamin Schischka

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
102852