Mehr Windows-Spaß

Mit 77 cleveren Tipps zum Windows-Profi

Sonntag den 15.06.2014 um 15:31 Uhr

von Panagiotis Kolokythas, Hermann Apfelböck

Bildergalerie öffnen 77 clevere Windows-Tipps
Hotkeys für Programme, Alarmton bei Caps Lock oder mehr Sortierkriterien in Ordnern: Mit diesen Tipps macht das Arbeiten mit Windows wieder mehr Spaß.
Die PC-WELT Tipps&Tricks-Datenbank ist prall gefüllt mit vielen Tipps rund um Windows, Software und Hardware. Teilweise müssen Sie sich aber einige Zeit nehmen, um die dort beschriebenen Tipps umzusetzen. Ganz anders ist das bei unseren Minitipps. In nur wenigen Sätzen erklären wir Ihnen beispielsweise, wie Sie in Windows-Hotkeys für Programme vergeben, den Autoplay-Filter erweitern oder viele andere Windows-Probleme schnell lösen.

Wenn Sie schnell die Ansicht im aktuellen Explorer-Fenster anpassen möchten, drücken Sie einfach Alt+A und danach den Anfangsbuchstaben der Option, die Sie aktivieren möchten. Mit "D" zum Beispiel wird die Detailansicht aktiviert und mit "L" die Listenansicht. Wenn in Ihrem PC mehrere Festplatten stecken, können Sie unter Windows 2000 und XP die Auslagerungsdatei darauf verteilen und so die Systemleistung verbessern. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Arbeitsplatz, dann auf „Eigenschaften, Erweitert, Systemleistung, Einstellungen“. Hier wählen Sie die Registerkarte „Erweitert“ und klicken unter „Virtueller Arbeitsspeicher“ auf „Ändern“. Verteilen Sie hier die Auslagerungsdatei – am besten auf Festplatten, die weder das System noch häufig benutzte Anwendungen enthalten. Insgesamt sollten 512 bis 1024 MB ausreichen.

Die "Windows Bild- und Faxanzeige", die als "Vorschau" im Explorer-Kontextmenü von Bilddateien erscheint, eignet sich im Normalfall nur als einfacher Viewer. Ausnahme ist das Format TIF beziehungsweise TIFF. Bei Dateien dieses Formats bietet das Zubehör einige zusätzliche Schaltflächen, die insbesondere das Hervorheben, farbige Markieren und das Einfügen von Textnotizen erlauben. Auf einem Rechner ohne externe Bildbearbeitung können Sie sich daher behelfen, eine Bilddatei mit dem Button "Speichern unter" zunächst in das TIF-Format zu konvertieren und danach weiter zu bearbeiten.

Sonntag den 15.06.2014 um 15:31 Uhr

von Panagiotis Kolokythas, Hermann Apfelböck

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (13)
  • gkj43 00:31 | 06.08.2013

    Zitat: MirekBrei
    Vielen Dank für das Kommentar, ich finde ihn absolut OK. Menschen, die sich die Mühe machen Kommentare abzufassen, soll man nicht kritisieren. Um den Artikel selbs nicht lesen zu müssen, lese ich vorher die Leser-Beiträge um Zeit zu sparen.

    Erst die Leserbeiträge lesen, dann herausfiltern was evtl. stimmen könnte, um dann doch den Artikel lesen, das nennst du Zeitersparnis?

    Antwort schreiben
  • MirekBrei 12:59 | 05.08.2013

    Vielen Dank für das Kommentar, ich finde ihn absolut OK. Menschen, die sich die Mühe machen Kommentare abzufassen, soll man nicht kritisieren. Um den Artikel selbs nicht lesen zu müssen, lese ich vorher die Leser-Beiträge um Zeit zu sparen.

    Antwort schreiben
  • Grossauge 17:42 | 19.06.2013

    Zitat: ohmotzky
    Ich sehe schon das denken muss ich euch auch noch abnehmen.
    Habe ich etwas gegen Anregungen und Tipps gesagt?
    Nein!
    Ich habe nur über den Titel gemeckert und angepasst.


    Genau so sehe ich das auch.Es ging bei der Bemerkung nur um die Wahl des Titels.

    Antwort schreiben
  • WMaurer 16:36 | 24.06.2012

    Neue Rechtschreibe??

    Zitat: ohmotzky
    Mir gefällt dieser immer wieder kehrende Aufmacher sehr.

    Wann kapiert der Autor das Windows-Profis diese Tipp schon längst kennen?
    Richtig sollte es in meinen Augen lauten:
    Mit 77 cleveren Tipps zum Windows-Profi



    Wen kehrt der Aufmacher denn wieder??:sorry:

    Antwort schreiben
  • tempranillo 14:26 | 24.06.2012

    Und das aus deiner Feder?

    Antwort schreiben
90690