Tipps & Tricks

Mehr Komfort und Vernetzung

Freitag den 20.02.2009 um 12:51 Uhr

von Benjamin Schischka

Organisation: Kontakte, Gruppen und Favoriten.
Vergrößern Organisation: Kontakte, Gruppen und Favoriten.
© 2014
Ihre Kontakte reihen sich im Hauptfenster auf, die Anordnung können Sie in den Optionen unter „Layout“ Ihren Wünschen anpassen. Besonders bei vielen Kontakten empfiehlt es sich, diese zu ordnen. Leute, mit denen Sie besonders oft oder gerne quatschen, können Sie zu Ihren Favoriten hinzufügen. Standardmäßig werden sie mit Bild angezeigt und erscheinen ganz oben. Für alle anderen bieten sich verschiedene Kategorien an, etwa „Arbeit“ oder „Familie“.

Vorsicht: Kategorien sind nicht zu verwechseln mit Gruppen. In früheren Versionen war beispielsweise „Arbeit“ eine Gruppe, mittlerweile versteht der Messenger aber eine Art Mini-Social-Network mit eigener Webseite darunter. Sie können etwa allen Mitgliedern gleichzeitig eine Nachricht schicken, einen gemeinsamen Kalender nutzen oder Daten auf der Online-Festplatte Skydrive (auch über die Windows-Live-ID kostenlos nutzbar) Gruppenmitgliedern freigeben.

Fast ganz unten werden Neuigkeiten angezeigt, also was Ihre Kontakte so treiben. Definieren Sie über das Schraubenschlüssel-Symbol genauer, was für Sie von Interesse ist und was nicht. Beispielsweise könnten das die Themen Blog, Fotos, Webaktivitäten, Twitter und Flickr sein.

Freitag den 20.02.2009 um 12:51 Uhr

von Benjamin Schischka

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
102852