230375

Iron - portabler Google Chrome in neuer Version

11.08.2009 | 12:14 Uhr |

Ein deutsches Unternehmen bietet mit Iron eine portable Fassung des Google-Browsers Chrome zum Download an. Iron, so die Macher, soll die Privatsphäre der Anwender besser als Google Chrome schützen. Wir werfen einen Blick auf den Browser "Made in Germany".

Das deutsche Unternehmen SRWare bietet seit einiger Zeit eine portable Version von Google Chrome zum Download an. Der Browser von SRWare trägt den Namen Iron, ist ebenfalls kostenlos und Open-Source. Er basiert auf Chromium , dem von Google ins Netz gestellten freien Browser-Sourcecode. Frisch erschienen ist nun Iron 3.0.197.0.

Die neue Version von Iron basiert auf Chromium 3. Im Vergleich zur Version 2.x wurde die Stabilität und die Sicherheit des Browsers erhöht. Neu ist die Unterstützung für Themes. Die ersten Themes für Google Chrome hatte Google erst kürzlich vorgestellt . Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, die "Neue Tab"-Seite flexibler anzupassen. Soweit ähnelt Iron 3.x in weiten Teilen der seit kurzem verfügbaren Beta von Google Chrome 3. Die Entwickler von Iron haben auch eine neue Funktion integriert, mit der sich der User-Agent dauerhaft ändern lässt. Der User-Agent lässt sich über die Datei UA.ini im Iron-Stammverzeichnis verändern.

Wie sich Iron im Bereich Datenschutz von Google Chrome unterscheidet, erfahren Sie auf der folgenden Seite.

Download: SRWare 3.0.197

0 Kommentare zu diesem Artikel
230375