McAfee Firewall 4.0 (I)

Mittwoch den 02.07.2003 um 11:43 Uhr

von Arne Arnold, Andreas Marx

Funktionen: McAfee Firewall 4.0 bietet einen nützlichen Konfigurationsassistenten, der während der Installation bei der Einrichtung der Firewall hilft. Es lässt sich etwa angeben, ob andere auf freigegebene Ordner zugreifen und welche Programme online gehen dürfen. Der Anwendungsfilter lässt sich vielfältig konfigurieren. Dabei erinnert die Struktur des Regelassistenten an den von Outlook: Die Regeln werden ausformuliert. Sie sind so leichter verständlich als Häkchen vor Protokoll-Kästen und Port-Listen. Für Profis ist das allerdings umständlich. Es gibt eine Update-Funktion, für die man sich aber registrieren muss.

Sicherheit: Beim Thema Selbstschutz hatte die Firewall nichts zu bieten. Man konnte sie abschießen, löschen und die Konfiguration manipulieren. Sehr gut schlug sich das Tool aber bei den Leak-Tests: Sie bestand alle vier. Das schaffte sonst nur noch Norman Personal Firewall 1.3. Gut: Die eingesetzten Backdoor-Programme konnten keine Nachricht nach draußen senden. Der Versuch, einen Schädling mit den Rechten eines anderen Programms online gehen zu lassen, scheiterte ebenfalls.

Mittwoch den 02.07.2003 um 11:43 Uhr

von Arne Arnold, Andreas Marx

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
139204