127310

Maxtor Atlas 10k IV 8B036L0

25.06.2003 | 12:56 Uhr |

Die Nachfolgeplatte zur Atlas 10k III zeichnet sich durch deutlich höhere durchschnittliche Übertragungsraten beim Lesen und Schreiben aus.

Schnelle, aber nicht gerade preisgünstige Festplatte mit langer Garantie

Die Nachfolgeplatte zur Atlas 10k III zeichnet sich durch deutlich höhere durchschnittliche Übertragungsraten von 52,93 MB/s - 52,12 MB/s beim Lesen und 53,75 MB/s beim Schreiben aus. Das Konvertieren der AVI-Datei dauerte 24 Sekunden, beim Abspielen der unkomprimierten 24-Bit-Version des Videos schaffte die Platte gute 180,3 Bilder pro Sekunde. Die mittlere Zugriffszeit lag bei hervorragenden 6,7 Millisekunden - Geschwindigkeits-Note 2,0.

Die Installation ist dank der gut lesbaren Beschreibung der Anschlüsse auf dem Plattengehäuse und dem mitgelieferten Zubehör problemlos - Handhabungs-Note 2,4.

Die SCSI-Festplatten mit 8 MB Cache haben bei Maxtor 60 Monate Garantie, die Hotline (01801/629867; 9-18: Uhr: 0,046 Euro pro Minute, 18-9 Uhr: 0,025 Euro pro Minute) war gut erreichbar (Note Service: 2,1). Der Preis ist mit 5,85 Euro pro Gigabyte recht hoch.

Ausstattung: 10.000 Umdrehungen pro Minute; 35.040 MB (formatiert); Ultra-320-SCSI

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Maxtor Atlas 10k IV 36 GB 8B036L0; Mittlere Zugriffszeit (ms): 6,7; Übertragungsraten beim Lesen / Schreiben min./mittel/max. (MB/s): 36,38 / 52,93 / 63,15; Formatierte Kapazität (MB): 35.040; Formfaktor (Zoll): 3,5; Bauhöhe (Zoll): 1; Umdrehungszahl (UPM): 10.000; Cache (MB): 8; Schnittstelle: Ultra-320-SCSI

Hersteller/Anbieter

Maxtor

Weblink

www.maxtor.com

Bewertung

3,5 Punkte

Preis

rund 205 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
127310