4440

Maxtor 4D040H2

03.03.2003 | 16:49 Uhr |

Kleine Festplatte.

Kleine Festplatte, die nur zum Aktualisieren älterer Systeme interessant ist.

Wie die meisten aktuellen Platten kommt auch dieses Maxtor-Modell mit 2 MB Cache. Die im Test ermittelten Übertragungsraten unterscheiden sich nur geringfügig zwischen dem Lesen mit 27,78 MB/s und dem Schreiben mit 27,77 MB/s. Das ergab eine durchschnittliche Übertragungsrate von 27,78 MB/s. Für das Konvertieren der Video-Datei unter Windows 2000 brauchte die Festplatte 23 Sekunden, die mittlere Zugriffszeit betrug mäßige 13,7 Millisekunden. Insgesamt sind das selbst für eine Platte mit dieser niedrigen Umdrehungszahl eher durchschnittliche Werte - Geschwindigkeits-Note 3,8.

Die Jumperbelegung findet sich gut lesbar auf der Gehäuseoberseite (Handhabungs-Note 2,4). Der Hersteller Maxtor gibt für dieses Modell nur 12 Monate Garantie, die Hotline (089/96241919) war gut erreichbar und kompetent - Note Service: 4,1. Mit nur 2,18 Euro pro GB ist die Platte allerdings recht günstig.

Ausstattung: 5400 Umdrehungen pro Minute; 39.080 MB (formatiert); Ultra-DMA/100

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Maxtor 4D040H2; Mittlere Zugriffszeit (ms): 13,7; Übertragungsraten beim Lesen / Schreiben min./mittel/max. (MB/s): 17,22 / 27,78 / 34,67; Formatierte Kapazität (MB): 39.080; Formfaktor (Zoll): 3,5; Bauhöhe (Zoll): 1; Umdrehungszahl (UPM): 5400; Cache (MB): 2; Schnittstelle: EIDE (Ultra-DMA/100);

Hersteller/Anbieter

Maxtor

Weblink

www.maxtor.com

Bewertung

2 Punkte

Preis

rund 85 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
4440