72358

Maxdata Belinea 10 17 15

13.03.2003 | 17:06 Uhr |

Ein preiswertes, gut zu bedienendes Display.

Ein preiswertes, gut zu bedienendes Display mit durchschnittlich gutem Bild.

Knapp und preiswert: Maxdata hat sich auf das Wesentliche konzentriert. Es gibt nur 1 D-Sub-Anschluss und im Display-Gehäuse integrierte Lautsprecher (Note Ausstattung: 3,0). Zur Bildqualität: Das Display zeigte im Test etwas flaue Farben und hatte leichte Probleme bei kontraststarken Textvorlagen. Zwar waren die Helligkeitsverteilung und der horizontal mögliche Blickwinkel gut, aber der Blickwinkel in vertikaler Richtung fiel recht gering aus - Note 2,6.

Ergonomisch gab es keine Probleme. Das TFT-Display verbrauchte zwar im Betrieb durchschnittliche 36,4 Watt, gefiel aber durch den geringen Standby-Verbrauch von 1,6 Watt. Ein ISO-13406-2-Zertifikat liegt vor, die Beleuchtung soll 40.000 Stunden halten. Das Onscreen-Menü ist logisch und schnell zu bedienen (Note 1,7). Auch beim Service gab es nichts zu meckern - die Hotline (02365/9521999) war gut erreichbar und kompetent (Note 1,7).

Ausstattung: 1280 x 1024 Pixel; 250 cd/m2 Leuchtstärke; 500:1 Kontrast; D-Sub, DVI; Lautsprecher

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Maxdata Belinea 10 17 15; Panel-Hersteller: Hyundai; Bildschirm-Diagonale: 17 Zoll; Pivot-Funktion: nein; Pixelabstand (horizontal und vertikal): 0,264 x 0,264 Millimeter; Lebensdauer der Backlight-Lampen (in Stunden): 40.000; Strahlungsarm nach: TCO 99; Zertifiziert nach ISO 13406-2: ja, Pixelfehlerklasse 2; Maximale Zeilenfrequenz: 81 kHz; Physikalische Auflösung: 1280 x 1024 Pixel bei maximal 75 Hz; Maximal darstellbare Farben (in Millionen): 16,8 ; Schnittstellen: D-Sub;

Hersteller/Anbieter

Maxdata Belinea

Weblink

www.belinea.de

Bewertung

4 Punkte

Preis

rund 485 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
72358