Magix Filme auf CD & DVD

Montag den 02.09.2002 um 14:58 Uhr

von Thomas Hackenberg

Magix Filme auf CD & DVD kann über jede Art von Videoquelle aufnehmen, die sich mit dem PC verbinden lässt.
Die Software archiviert Filme schnell, unkompliziert und in ansprechender Qualität auf CD oder DVD.

Magix Filme auf CD & DVD für Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP kann über jede Art von Videoquelle aufnehmen, die sich mit dem PC verbinden lässt. Die in Windows eingebundenen Videotreiber steuert die Software korrekt an; so gelingen Aufnahmen via TV-Karte, Video-In der Grafikkarte oder Firewire-Anschluss für DV-Camcorder. Ton- und Mikrofonaufnahmen unterstützt das Programm, falls eine Soundkarte vorhanden ist. Die Aufnahmequalität lässt sich stufenlos von VHS-Qualität bis 768 x 576 Pixel einstellen. Für die höchste Auflösung ist allerdings ein sehr schnelles System nötig. Die automatische Szenenerkennung zerlegt das Video in kleine Sequenzen. So lassen sich etwa Werbeblöcke identifizieren und herausschneiden.

Der fertige Film lässt sich in den Formaten VCD, S-VCD, DVD und MiniDVD auf Rohlinge brennen. Dabei kann der Anwender die vorgegebenen Encoder-Einstellungen beibehalten. Sie bieten einen Kompromiss zwischen Geschwindigkeit und Bildqualität. Im Test gab es mit der Aussteuerung der Tonaufnahmen kleine Probleme. Zweimal erzeugte das Programm ein defektes MPEG-File, das sich nicht öffnen ließ. Der Fehler war nicht reproduzierbar. Bei größeren Filmen gab es Abstürze.

Alternative: DVD Movie Factory bietet einen ähnlichen Funktionsumfang.

Hersteller/Anbieter Magix
Weblink www.magix.de
Bewertung
Betriebssystem Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP
Preis 39,90 Euro

Montag den 02.09.2002 um 14:58 Uhr

von Thomas Hackenberg

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
5058