126016

MSI Geforce 3 Ti 500 PRO-VTG

08.02.2002 | 16:27 Uhr |

Relativ günstige Grafikkarte mit guter 3D-Performance und zusätzlicher Ausstattung

Diese Karte ist für allem für 3D-Spieler interessant: Mit 5570 Punkten im 3D-Mark-Test sowie 133 Bilder pro Sekunde bei Quake 3 (je 1024 x 768 Punkte, 32 Bit Farbtiefe) erzielte sie gute Ergebnisse auf unserem Athlon-Test-PC. Für eine Geforce 3 Ti 500 ist das Durchschnitt (Note 3D-Leistung: 1,4). Die Karte überzeugt in der Ausstattung mit 1 VR-Brille, je 1 TV-out und 1 TV-in, sowie 1 Video-Ausgang. Da der 3D-Encoder-Chip auf einer zweiten Karte sitzt, wird der Monitor über ein Adapterkabel mit derselben verbunden, was Einbußen in der Qualität zur Folge hat.

Mit 2 Videobearbeitungsprogrammen, einer MPEG-2-Decoder-Software und einem Spiel erreicht die Karte insgesamt die Ausstattungs-Note 2,3. Zur Handhabung (Note 1,3): guter Treiber mit Übertaktungsmöglichkeit und allen wichtigen Funktionen zur 3D-Optimierung. 24 Monate Garantie und eine gute Hotline (069/408930) ergeben die Service-Note 3,4.

Ausstattung: Nvidia Geforce 3 Ti 500; 64 MB DDR-SDRAM; Taktraten: Chip 240 MHz, Speicher 500 MHz

Technische Daten: Hersteller / Produkt: MSI Geforce 3 Ti 500 Pro-VTG; Grafikchip: Nvidia Geforce 3 Ti 500; Speicher: 64 MB DDR-SDRAM; RAM-DAC: 350 MHz; Taktraten: Chip: 240 MHz; Speicher: 500 MHz; Max. Auflösung: 2048 x 1536 Bildpunkte; Max. Bildwiederholraten 1024 x 768 (Truecolor): 200 Hz; Max. Bildwiederholraten 1280 x 1024 (Truecolor): 150 Hz; Max. Bildwiederholraten 1600 x 1200 (Truecolor): 100 Hz; Anschlüsse: VGA, S-Video-in/-out, C-Video-out, VR; Treiber: Win 98/ME, NT 4, 2000, XP; Software: MSI DVD Player (MPEG-2-Decoder-Software), MSI 3D Turbo (Übertaktungs-Tool), Intervideo Wincoder (Video-Encodier-Programm), Intervideo Winproducer (Videobearbeitungsprogramm), Spiel Sacrifice

Hersteller/Anbieter

MSI

Telefon

Weblink

www.msi-technology.de

Bewertung

4 Punkte

Preis

rund 420 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
126016