698996

MP3 Pro: Doppelt so viele Songs auf CD brennen

Sie haben von einem neuen Audioformat namens MP3 Pro gehört, das bei gleicher Klangqualität nur die halbe Bitrate benötigt. Gibt es schon Software, mit der ich Musikstücke in dieses Format umwandeln und abspielen kann? Die PC-WELT sagt es Ihnen.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Hoch

Problem:

Sie haben von einem neuen Audioformat namens MP3 Pro gehört, das bei gleicher Klangqualität nur die halbe Bitrate benötigt. Gibt es schon Software, mit der ich Musikstücke in dieses Format umwandeln und abspielen kann? Die PC-WELT sagt es Ihnen.

Lösung:

Das neue Audioformat MP3 Pro arbeitet in der Tat nur mit einer Bitrate von 64 KBit/s. Zur Klangqualität: Während die Audioexperten der PC-WELT-Redaktion bei MP3- Pro-Titeln ein zu helles Klangbild, Hintergrundrauschen und einen "Klanghof" bei Schlaginstrumenten monierten, konnten andere Testhörer keinen Unterschied zu MP3-Aufnahmen ausmachen.

Probieren Sie es einfach selbst aus, und installieren Sie den kostenlosen MP3-Pro-Player von Thomson Legen Sie eine Musik-CD ein, und starten Sie die Software. Klicken Sie auf "encode", und wechseln Sie über die "Input"-Schaltfläche "..." ins Verzeichnis "Stereo/16Bit/44100Hz" der Musik-CD.

Wählen Sie einen Titel aus, und bestätigen Sie mit "Open". Legen Sie über "Output" den Datei- und Verzeichnisnamen für den ersten Song fest, und bestätigen Sie mit "Save". Mit "ENCODE" starten Sie die Umwandlung. Das Musikstück lässt sich nun mit dem MP3-Pro-Player oder einer aktuellen Version derFreeware Winampabspielen. Auf CD bannen Sie MP3-Pro-Dateien mit jedem Brennprogramm im Datenmodus. -ms

Download des MP3-Pro-Player von Thomson

0 Kommentare zu diesem Artikel
698996