Leitfaden: TFT-Test

Mittwoch, 21.11.2001 | 12:54 von Annette Kniffler
Kaufen Sie nicht die Katze im Sack - testen Sie einen Flachbildschirm noch vor dem Kauf gründlich. Denn die Qualitätsunterschiede sind von Modell zu Modell, ja sogar von Gerät zu Gerät frappant. Unser Tipp: Testen Sie genau das Gerät, das Sie kaufen möchten. Nehmen Sie sich dazu ein gutes Monitor-Test-Tool mit zum Händler. Lassen Sie sich nicht abwimmeln - der Test dauert nur wenige Minuten! Die PC-WELT zeigt Ihnen, wie Sie beispielsweise das kostenlose Monitor-Testprogramm von Nokia nutzen können.
Kaufen Sie nicht die Katze im Sack - testen Sie den Flachbildschirm noch vor dem Kauf gründlich. Denn die Qualitätsunterschiede sind von Modell zu Modell, ja sogar von Gerät zu Gerät frappant.

Unser Tipp: Testen Sie genau das Gerät, das Sie kaufen möchten. Nehmen Sie sich dazu ein gutes Monitor-Test-Tool mit zum Händler, etwa das von Nokia/Viewsonic. Lassen Sie sich nicht abwimmeln - der Test dauert nur wenige Minuten!

Starten Sie das Programm per Doppelklick auf MONITORT.EXE, und wählen Sie die Sprache, etwa "German".

Optimieren Sie am Testmonitor die Einstellungen über die Funktion "Auto-Adjust" im Onscreen-Menü oder über die Auto-Taste am Gerät.

Damit Sie auch sicher das beste TFT-Display finden: Mit dem Monitor-Testprogramm von Nokia lassen sich Ihre Favoriten auf die Schnelle im Laden checken.

Mittwoch, 21.11.2001 | 12:54 von Annette Kniffler
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
154710