4594

Legend QDI Platinix 2E333-6A

15.01.2003 | 13:31 Uhr |

Sockel-478-Platine, die uns nicht von den Beinen riss.

Nur Ultra-DMA/100 und auch ansonsten lediglich durchschnittliche Ausstattung

Wie auch alle anderen Platinen mit Intels 845PE-Chipsatz unterstützt diese Legend-QDI-Platine lediglich den Ultra-DMA/100-Standard. Ihre weitere Ausstattung war uns die Note 2,9 wert: 6-Kanal-AC97-Codec und 1 Modem-Anschluss. Immerhin stehen 6 USB-2.0-Buchsen zur Verfügung. In Sachen Stabilität schaffte die Platine die Note 2,5: Sie durchlief alle Tests fehlerfrei, brauchte jedoch ziemlich lange.

Zur Übertaktbarkeit (Note 4,1): Im Phoenix-Bios, Version 2.0SLCP vom 20.9.2002, lässt sich der Systemtakt (Front Side Bus) von 100 bis 126 MHz in 7 Stufen einstellen. Per Software Speed Easy II sind immerhin bis 166 MHz möglich. Diese Art zu Übertakten geht jedoch nicht in unsere Wertung ein. Das Platinen-Layout gefiel uns gut, das Handbuch fanden wir an manchen Stellen zu knapp gehalten - Handhabungs-Note 1,9. Legend QDI bietet 24 Monate Garantie. Die Hotline (040/61135316) war sehr gut - Service-Note 2,2.

Ausstattung: Intel-Chipsatz 845PE; 2 Dimm-Sockel für bis zu 2048 MB DDR-SDRAM; 1 AGP-, 6 PCI-Slots.

Technische Daten: Hersteller / Produkt:Legend QDI Platinix 2E333-6ACPU-Steckplatz:Sockel 478Chipsatz:Intel 845PEBios / Version:Phoenix / v.2.0SLCP vom 20.9.2002Einstellbare Systemtaktraten (MHz):100 bis 126 in 6 Schritten Formfaktor:ATXSteckplätze (AGP / ISA / PCI / ISA-/PCI-Kombi): 1 / 0 / 6 / 0Speicherbänke / maximaler Ausbau:2 / 2048 MB DDR-SDRAMAnschlüsse/Schnittstellen:2 x Ultra-DMA/100, 6 x USB 2.0, 1 x Modem, Maus- und Tastaturbuchse im PS/2-Format, 1 parallele Schnittstelle, 2 serielle SchnittstellenZusätzliche Komponenten:6-Kanal-AC97-Codec

Hersteller/Anbieter

Legend

Weblink

www.qdigrp.com

Bewertung

1,5 Punkte

Preis

rund 120 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
4594