Lebensretter Backup

Montag den 03.01.2011 um 11:25 Uhr

von Lincoln Spector

Eine Neuinstallation kann unter Umständen auch so richtig in die Hose gehen - sorgen Sie also dafür, dass Sie alle wichtigen Daten im Vorfeld sichern. Dann können Sie im schlimmsten Fall zumindest wieder dahin zurückkehren, wo Sie vor der Neuinstallation gewesen sind. Am einfachsten erledigt man diese Aufgabe mit einer Klon-Software. Damit können Sie eine leere, externe Festplatte in eine exakte Kopie Ihrer internen Festplatte verwandeln. Empfehlenswert ist zum Beispiel das Programm EASEUS Todo Backup , das sowohl klont, als auch Image-Backups durchführt.

Zum Backup der kompletten Festplatte empfiehlt sich aber eher das Klonen als das Anlegen einer Image-Datei - das erleichtert die spätere Wiederherstellung der Daten. Andererseits benötigt eine Image-Datei keine externe Festplatte. Die Wahl liegt hier bei Ihnen, denn beide Möglichkeiten funktionieren. Erstellen Sie zudem eine Notfall-Start-Disk mit EASEUS oder einem anderen Backup-Programm. Auch ein zweites Zusatz-Backup, sofern Sie dafür Platz und Zeit haben, lohnt sich. Besonders wenn Sie anschließend das komplette System ausradieren.

Montag den 03.01.2011 um 11:25 Uhr

von Lincoln Spector

764048