114084

Leadtek Winfast Geforce 3 DVI

17.08.2001 | 16:28 Uhr |

Die High-End-Spielekarte braucht sich in Sachen 3D-Leistung nicht zu verstecken.

eine reinrassige High-End-Spielkarte.

TV-out- und DVI-Buchse, diverse Programme und ein Spiel: Damit will Leadtek die Spiele-Freaks zum Kauf ihres Geforce-3-Modells bewegen (Note Ausstattung: 2,1).

In Sachen 3D-Leistung braucht sich die Karte nicht zu verstecken (Note 1,3). Bei der 1024er Auflösung und 32 Bit Farbtiefe lieferte sie über 128 Bilder pro Sekunde (Quake-3-Benchmark auf dem Athlon-1333-PC).

Die Handhabung (Note 1,5): Der Treiber bietet neben den Standardeinstellungen die Möglichkeit, Chip- und Speicher-Taktraten zu ändern und die Bildwiederholrate zu optimieren. Er überwacht auch die Hardware (Lüfterdrehzahl, Temperatur). Leadteks Hotline (040/25170707) war fachkundig. Die Herstellergarantie beträgt 36 Monate (Note Service: 2,3).

Taktraten: Chip 200 MHz, Speicher 460 MHz; 64 MB DDR-SDRAM; Treiber für Win 98/ME, NT 4, 2000; Leadtek Winfast DVD (DVD-Player), E-Color 3 Deep (Farbkalibrierung), Cycore Cult 3D (3D-Programm), Interplay Sacrifice (Spiel)

Hersteller/Produkt: Leadtek Winfast Geforce 3 DVI; Grafikchip: Nvidia Geforce 3; Speicher: 64 MB DDR-SDRAM; RAM-DAC: 350 MHz; Taktraten: Chip: 200 MHz; Speicher: 460 MHz; Max. Auflösung: 2048 x 1536 Bildpunkte; Max. Bildwiederholraten 1024 x 768 (Truecolor): 200 Hz; Max. Bildwiederholraten 1280 x 1024 (Truecolor): 170 Hz; Max. Bildwiederholraten 1600 x 1200 (Truecolor): 100 Hz; Anschlüsse: D-Sub; DVI, TV-out; Treiber: Win 98/ME, NT 4, 2000; Software: Leadtek Winfast DVD (DVD-Player), E-Color 3 Deep (Farbkalibrierung), Cycore Cult 3D (3D-Programm), Interplay Sacrifice (Spiel)

Hersteller/Anbieter

Leadtek

Telefon

Weblink

www.leadtek.com

Bewertung

4,0 Punkte

Preis

rund 1000 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
114084