689440

Ländercode Ihres DVD-Players knacken

Wenn Sie eine US-DVD in Ihren DVD-Player einlegen, verweigert das Laufwerk die Wiedergabe mit einer Fehlermeldung wie zum Beispiel "Regionalcode der DVD ist falsch". Die Filmindustrie will ihre Produkte zeitlich versetzt vermarkten. Deshalb haben jeder DVD-Film und die meisten Abspielgeräte einen Regionalcode. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Sperre umgehen können.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Wenn Sie eine US-DVD in Ihren DVD-Player einlegen, verweigert das Laufwerk die Wiedergabe mit einer Fehlermeldung wie zum Beispiel "Regionalcode der DVD ist falsch".

Lösung:

Die Filmindustrie will ihre Produkte zeitlich versetzt vermarkten. Deshalb haben jeder DVD-Film und die meisten Abspielgeräte einen Regionalcode. Damit wollen die Filmstudios die Kontrolle darüber behalten, wann ihre Verkaufsschlager in welchen Teilen der Welt als Kauf-DVD erhältlich sind - nachdem sie an den Kinokassen ihren Gewinn eingespielt haben.

Sie müssen sich das nicht gefallen lassen. So gut wie immer findet sich eine Möglichkeit, die Abspielsperre zu überlisten, etwa indem Sie eine bestimmte Tastenkombination über die Fernbedienung oder direkt am Gerät eingeben. Aber auch mit einer modifizierten Firmware-Version lässt sich häufig der Ländercode aushebeln - allerdings geht dann Ihre Garantie flöten. Das gilt auch bei baulichen Veränderungen, beispielsweise das Überbrücken von zwei Signalkontakten. Allerdings sind solche komplizierten Lösungen in der Regel bei den meisten DVD-Playern gar nicht notwendig.

Welche Lösung für Ihren DVD-Player in Frage kommt, verrät die Website www.dvdrhelp.com/dvdhacks . Geben Sie einfach die Modellbezeichnung Ihres Geräts in die Suchmaske ein. Aktuell finden sich Anleitungen für über 5000 DVD-Player.

Falls es für Ihren Player wider Erwarten keine Möglichkeit gibt, fragen Sie Ihren Fachhändler um Rat. Folgende Regionalcodes gibt es: Regionalcode 1 = USA, Kanada; 2 = Europa, Japan, Naher Osten, Südafrika; 3 = Südostasien; 4 = Südamerika, Ozeanien; 5 = Afrika, ehemalige Sowjetunion; 6 = China. Daneben existieren noch die Regionalcodes 7 für Testzwecke und 8 für Abspielgeräte in Flugzeugen und Kreuzfahrtschiffen.

DVDs mit dem Code 0 lassen sich überall abspielen. Falls Sie also die Wahl haben, sollten Sie den Regionalcode 0 einstellen. Die Regionalcodes sind Teil des DVD-Standards, auf den sich die Hard- und Software- Hersteller 1997 im DVD-Forum geeinigt haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
689440