3045

Netzwerkspeicher fürs Home Office

20.05.2010 | 15:47 Uhr |

Sicher, schnell und übersichtlich soll der neue Gigabit-Netzwerkspeicher von LaCie sein – auch für Neulinge.

Als sichere und schnelle Lösung für private Haushalte kündigt LaCie einen Gigabit-Netzwerkspeicher mit zwei Festplatten und Medienserver an – den "Network Space MAX". Damit können Anwender ihre wichtigsten Dateien im eigenen Zuhause mit hoher Datensicherheit speichern und gemeinsam nutzen, wie unsere Schwesterpublikation Channelpartner schreibt.

Das Gerät verfügt über zwei Festplatten, die für maximale Sicherheit (RAID 1) oder maximale Kapazität (RAID 0) konfiguriert werden können. Wenn der Schutz der Daten höchste Priorität hat, sorgt der RAID-1-Modus für eine automatische Spiegelung der Festplatten, was bedeutet, dass alle Dateien auf jede Festplatte kopiert werden. Fällt eine Festplatte aus, gehen keine Daten verloren.

Der Network Space MAX zeichnet sich durch eine verbesserte Nutzbarkeit aus. Mit der Software "Network Assistent" ist das Einrichten des Modells in wenigen Minuten erledigt. Und dank des Dashboards soll das Verwalten der Dateien, Backups und privaten Konten sowie das Herunterladen von Torrents ein Kinderspiel sein.

"Selbst Networking-Einsteigern ist es mit den LaCie-Network-Festplatten ein Leichtes, Medien auf mehreren Computern im Haushalt untereinander zu teilen", erklärt Patrick Salin, Digital Home Business Unit Manager bei LaCie.

Der Network Space MAX verfügt zudem über einen Medienserver zum Streamen von Mediendateien auf jeden Computer im lokalen Netzwerk oder jedes UPnPTM/DLNA-kompatible Gerät, wie beispielsweise der PlayStation3 oder der Xbox. Der unverbindliche Verkaufslistenpreis inkl. MwSt. liegt beim Modell mit 2TB Speicherkapazität bei 279 Euro und beim 4-TB-Modell bei 479 Euro. (tö)

0 Kommentare zu diesem Artikel
3045